Europa-Experten und druckfrische Informationen zu Europafragen auf der Augsburger Messe

Über die Zusagen von Markus Ferner MdEP (re.) Landesvorsitzender der Europa-Union Bayern e.V., Dr. Ute Hartenberger Landesgeschäftsführerin und Benjamin Adam, Kandidat für's Europaparlament freut sich die Europa-Union Augsburg e.V. mit ihrem Vorsitzenden Thorsten Frank (li.).
 
Täglich von 09:30 - 18:00 Uhr in Halle 1 informiert die Europa-Union Augsburg zum Thema "Europa vor der Wahl - Wir müssen reden!" in Zusammenarbeit mit der Europa-Union Deutschland e.V. (Foto: Europa-Union Deutschland e.V.)
Augsburg: Messe Augsburg |

Europa machen – Auftakt der Europa-Union auf der afa

Wer wissen will, was Europa ausmacht, wohin die Reise gehen kann oder gar selbst aktiv werden möchte, findet auf dem Europa-Stand auf der Augsburger Frühjahrsmesse, kurz afa, die passenden Informationen. Vom 30. Januar bis 03. Februar informieren in Halle 1 die ehrenamtlich Aktiven der Europa-Union Augsburg, das Europe Direct-Informationszentrum der Stadt Augsburg und weitere Akteure auf der in diesem Jahr mit neuem Konzept startenden afa.

Fragen zu Europa beantworten zahlreiche Experten auf der afa

„Ob Brexit, Polen, Italien oder Ungarn, ob Trump, Türkei, Syrien oder Krim-Annektion - Gründe sich über Europa Gedanken zu machen, gibt es genug“ findet Thorsten Frank, Vorsitzender der Europa-Union Augsburg. „Mit der Europawahl 2019 entscheiden sich die Menschen in Europa für nicht weniger als die Frage, ob Europa eine gemeinsame Zukunft oder für einen Rückfall in nationale Egoismen wünscht“ zeigt der ehrenamtlich Aktive die Alternativen auf. Die Europa-Union Augsburg freue sich daher sehr, dass gleich mehrere Experten direkt auf der Messe für Fragen und Diskussionen ihre Teilnahme zugesagt haben. Mit Markus Ferber MdEP steht der Vorsitzende der Europa-Union Bayern e.V. höchstpersönlich für Fragen zur Verfügung. Auch die aus München anreisende Landesgeschäftsführerin Dr. Ute Hartenberger hat Ihre Teilnahme bestätigt und auch Benjamin Adam, Augsburger Kandidat für das Europa-Parlament wird da sein.

Frieden in Europa ist kein Selbstläufer

„Es gibt Gefahren von innen wie außen, die zeigen, dass Frieden in und für Europa kein Selbstläufer ist“ zeigt Frank wichtige Fragestellungen auf. „Und wer ein friedliches Europa der Bürgerinnen und Bürger sichern möchte, der ist in unseren Reihen herzlich willkommen“ lädt Thorsten Frank zu mehr Engagement für Europa ein. Neben den Experten sind auch interaktive Aktionen und druckfrische Informationen direkt vom Bundesverband der Europa-Union Deutschland e.V. erhältlich. Die gute Vernetzung des Augsburger Vereines mit dem Landesverband und der Europa-Union Deutschland e.V., ermöglicht den Besuchenden tiefe Einblicke in europäische Fragestellungen und auch in die Forderungen des europaweit aktiven Vereins für ein Europa mit Zukunft.

Überparteiliche Europa-Union vom 30.01. bis 03.02. in Halle 1

Die Europa-Union Augsburg wurde 1948 gegründet und feierte im letzten Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Der gemeinnützige Verein wurde am 28.06.2018 mit dem Bürgerpreis 2018 des Bayerischen Landtags ausgezeichnet. In Augsburg kooperiert der Verein mit europafreundlichen Akteuren und ist mit allen Ebenen der Europa-Union vernetzt. Die Europa-Union bietet zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen, damit sich Europa im Sinne der Bürgerinnen und Bürger entwickelt. Grundlage aller Europa-Unionen ist das Hertensteiner Programm aus dem Jahr 1946. Die Europa-Union besteht aus Gliederungen vom Kreisverband bis hin zur europäischen Ebene. Weitere Infos zur Europa-Union Augsburg e.V. sind auf www.europaunion-augsburg.de zu finden.
Weitere Informationen zum Messeauftritt des Vereins auf facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.