Grüne Ortversammlung will Kirsi Hofmeister-Streit als Bürgermeisterkandidatin in Königsbrunn

Kirsi-Hofmeister-Streit möchte Königsbrunner Bürgermeisterin werden (Foto: Kirsi Hofmeister-Streit)

Die Königsbrunner Grünen wollen Kirsi Hofmeister-Streit ins Rennen um das Bürgermeisteramt schicken. Der Ortsverband hat sich in seiner letzten Versammlung einstimmig für die 53-jährige entschieden. Das letzte Wort hat aber die Nominierungsversammlung am 9. Oktober. 

Kirsi Hofmeister-Streit ist bei den Grünen seit über 20 Jahren aktiv und hat weitreichende politische Erfahrung unter anderem als Mitglied des Bezirkstags Schwaben. Sie wirkte als Fraktionsvorsitzende der Grünen Bezirksräte in Bayern. Sie war Bezirksgeschäftsführerin der GRÜNEN in Schwaben und leitete einige Zeit das Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz.
Die graduierte Politikwissenschaftlerin (M.A.) ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. Sie bringt mehrjährige Erfahrung als freiberufliche Trainerin und Coach im Bereich der Erwachsenenbildung mit. Heute ist sie als Projektleiterin in der Personalentwicklung tätig.
Mit ihrer langjährigen politischen Erfahrung und einer großen Bandbreite an Themen bringe sie beste Voraussetzungen für das Bürgermeisteramt mit, so die Überzeugung des Sprechers des Ortsverbandes, Alwin Jung.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.