Damen 2 des TSV Schwaben Augsburg holt 3 wichtige Punkte gegen den SV Grasheim

Am vergangenen Samstag mussten wir die etwas weitere Fahrt zum SV Grasheim antreten. Von Anfang an zeigten wir, dass wir hier die Punkte mit nach Hause nehmen wollten. Wir starteten etwas defensiver, doch die Grasheimer wirkten verunsichert und so setzten wir sie gleich offensiv unter Druck. Bereits in der 5. Minute gelang ein schöner Spielzug über unsere rechte Seite. Den Schuss von Melis konnte der Keeper gerade noch abwehren – aber unsere Mittelstürmerin Anna stand da, wo Mittelstürmer stehen müssen. Sie verwertete den Abpraller gekonnt zur 1:0 Führung. Jetzt wurden wir leichtsinnig und ermöglichten unserem Gegner einige Chancen. Caro war jedoch ein sehr aufmerksamer Keeper und hielt alles, was auf ihren Kasten kam. Langsam bekamen wir das Spiel in den Griff – nur mit unseren Chancen gingen wir fahrlässig um. Bei einem Konter in der 40 Minute wäre es beinahe passiert. Wir waren sehr weit aufgerückt – verloren im Mittelfeld den Ball – und wäre der SV Grasheim etwas cleverer gewesen, es hätte 1:1 gestanden – aber Caro machte auch diese Chance zunichte.
So ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeit.
Deutlich konzentrierter kamen wir aus der Halbzeit und entschieden in den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit das Spiel. Nach einer wunderschönen Flanke von Nina war unsere andere Anna E. zur Stelle und vollendete gekonnt zur 2:0 Führung. Und weil es so schön war, erzielte sie nur 2 Minuten später die beruhigende 3:0 Führung. Wieder waren nur ein paar Minuten vergangen, als jetzt die Flanke von der anderen Seite kam, Melis in der Mitte den Ball gekonnt annahm und den Treffer zur 4:0 Führung erzielte. Jetzt ließen es die Mädels etwas gemächlicher angehen und kontrollierten Ball und Gegner. Mit dem Schlusspfiff erzielte der SV Grasheim den Treffer zum 1:4 Endstand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.