Kniespezialist Boenisch operiert Tina Schüssler

Kniespezialist Dr.Ulrich Boenisch operierte erfolgreich die Augsburger Landkreisbotschafterin und Weltmeisterin Tina Schüssler. Nun kann sie wieder vollen Einsatz vor der Kamera bringen und als Rock Pop Sängerin die Bühnen rocken (Foto: Clemens Brocker)
 
Sendepause für Tina Schüssler. Die Operation am Knie verlief gut und nach einigen Wochen stand die TV-Ringsprecherin schon wieder vor der Kamera (Foto: Clemens Brocker)
Augsburg: Hessingpark-Clinic |

Ein schwerer Knorpelschaden im Knie wurde bei der dreifachen Weltmeisterin (K-1 2016, Boxen 2013, Kickboxen 1998) und Rock Pop Sängerin Tina Schüssler festgestellt. Die Augsburger Landkreisbotschafterin entschied sich sofort nach der Diagnose zu einer Operation bei Dr. med. Ulrich Boenisch in der Hessingpark-Clinic in Augsburg.



Wer das authentische, humorvolle und leistungsorientierte Energiebündel Tina Schüssler kennt der weiß, dass diese Powerfrau nicht zu stoppen ist. 2009 erlitt die Moderatorin und TV-Ringsprecherin einen Schlaganfall, war linksseitig gelähmt, konnte nicht mehr sprechen und es folgte 2010 noch eine Herzoperation aufgrund eines angeborenen Herzfehlers. Nach drei Jahren Reha und Krankenhausaufenthalten kam sie zurück ins Leben. Die Mutter eines 17-jährigen Sohnes betont immer wieder in Funk- und TV Sendungen, dass der Sohn ihre Motivation war, gegen die Krankheit zu kämpfen, um für ihn wieder eine gesunde Mama zu sein. Schüssler wurde danach 2-fache Weltmeisterin im Boxen und im K-1 in den USA.

Zwischenfall mit schweren Folgen

Schüssler spielte schon immer als Ausgleich Basketball, trotz ihrer Größe von nur 160 Zentimetern. Bei einer schneller Drehung krachte das Knie und vorbei war es. Ein Auftreten war nicht mehr möglich. Die erste Klinik wurde angefahren. Das MRT zeigte, dass 2 große Knorpelstücke und ein Teil der Kniescheibe abgebrochen waren. Die erschreckende Nachricht: Kein Knorpelaufbau möglich. Das Knie ist kaputt. So wurde eine künstliche Prothese im rechten Knie aus Titan vorgeschlagen. Doch für Schüssler war eine Zweitmeinung wichtig und nahm Kontakt mit dem Knie-Spezialisten Dr. med. Ulrich Boenisch, Ärztlicher Leiter der Hessingpark-Clinic in Augsburg auf. „Von der ersten Sekunde an war mir Dr. Boenisch sympathisch. Wir verstanden uns sehr gut, kommunizierten auf einer Ebene, ich vertraute ihm und wir vereinbarten sofort einen OP-Termin. Es war höchste Zeit etwas zu tun. Mein Bein war angeschwollen und vor Schmerzen konnte ich kaum noch laufen.“

Ab unters Messer. Laut Dr. med. Boenisch ist die Operation sehr gut in der Hessingpark-Clinic verlaufen. Nach 4 Wochen Reha im K7 Physiotherapie Studio von Rolf Kunzmann, ist Schüssler schon wieder aktiv, steht jeden Tag für verschiedenste TV-Projekte vor der Kamera, rockt die Bühnen mit ihren Liedern bis nach Frankreich und fungiert auch schon wieder als Trainerin und Coach für ihre Profi-Weltmeister. „Ich bin so glücklich, dass ich mich wieder normal und ohne Krücken bewegen kann. Mein Doc Boenisch ist der Beste! Wir sehen uns regelmässig, da die Behandlungen noch nicht abgeschlossen sind. Jetzt hat er nicht nur die besten Spieler der Bundesliga und die bekanntesten Fußballstars aus aller Welt auf seinem Behandlungstisch liegen, sondern auch noch einen kleinen energiegeladenen Wirbelwind“, lacht Schüssler.

Patin der größten Organisationen

Seit dem Krankheitstiefschlag an 2009, ist es nach ihrer Genesung seit 2014, Schüsslers Intension, kranken und schwachen Menschen zu helfen, sie zu unterstützen oder einfach nur zu begleiten. Tina ist Botschafterin und Patin der Bayerischen Krebsgesellschaft, der DKMS, des Deutschen Roten Kreuzes, des Mutter-Kind-Zentrums und des Bayerischen Kinderschmerzzentrums am Klinikum Augsburg. Sie bringt sich aktiv in die Beschäftigungstherapie mit ein und arbeitet eng und vertraut mit den Ärzte-Teams zusammen. Schüssler gibt Motivations-Workshops für Firmen, ist Patin an vielen Schulen, sowie Patin für „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.