20-jähriger Radfahrer bespuckt und schlägt Busfahrer

Den 20-Jährigen erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen Körperverletzung.

In Hochzoll hat ein 20-Jähriger einen Busfahrer attackiert.

Am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, hatte der Mann laut Polizeibericht zunächst den Linienbus im Bereich der Friedberger Straße (Höhe Hausnummer 160) ausgebremst, woraufhin der Busfahrer den Fahrradfahrer auf dessen Fehlverhalten hinwies.

Der 20-Jährige nahm dies zum Anlass, sich gewaltsam Zutritt zum Bus zu verschaffen, den Busfahrer anzuspucken, ihn zu schlagen und letztendlich auch gegen den Bus zu treten.

Der Busfahrer wurde leicht am Handgelenk verletzt und konnte seine Fahrt fortsetzen. Den 20-Jährigen erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen Körperverletzung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.