Enkeltrick-Betrüger ergaunert 20.000 Euro von Rentnerin in Hochzoll

Eine Rentnerin aus Hochzoll wurde am Montag um 20.000 Euro betrogen. (Foto: Symbolbild: Konstantin Sutyagin-123rf.de)

Ein Enkeltrick war am Montag im Augsburger Stadtteil Hochzoll erfolgreich. Eine Rentnerin händigte der vermeintlichen Freundin ihrer Enkelin 20.000 Euro aus.

Wie die Polizei berichtet bekam die Seniorin gegen 16 Uhr einen Anruf, in dem sich eine bislang unbekannte Täterin als Enkeltochter ausgab. Sie benötige 20.000 Euro, um eine Wohnung zu kaufen.

Die Hochzollerin begab sich zu ihrer Bank, hob den Betrag ab, und übergab das Bargeld anschließend der angeblichen Freundin ihrer Enkelin. Nach dem Vorfall konnte die Rentnerin ihre richtige Enkelin erreichen. Diese wusste nichts von dem Immobilienkauf.

Eine Beschreibung der Geldabholerin liegt der Polizei noch nicht vor. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 0821/323-3810 in Verbindung zusetzen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.