Exhibitionist am Kuhsee: Polizei fahndet nach Mann "mit starker Körperbehaarung"

Gegen 21 Uhr joggte am Dienstag eine 29-Jährige am Kuhsee entlang (Symbolbild). (Foto: Christine Walter)

Nach einem "temperaturresistenten Exhibitionisten" fahndet seit Dienstagabend die Augsburger Polizei.

Gegen 21 Uhr joggte am Dienstag eine 29-Jährige am Kuhsee entlang. Auf Höhe eines Volleyballfeldes am östlichen Ufer des Sees trat ihr plötzlich ein Mann in einem Mantel gegenüber.

Der Unbekannte entblößte sich vor der Frau. Die 29-Jährige wählte den Notruf. Der Täter flüchtete in Richtung Mittenwalder Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg.

Die Polizei beschreibt den Täter wie folgt: Circa 1,80 Meter groß, circa 35 Jahre alt und von schlanker Statur. Er war mit einem schwarzen Mantel und einer schwarzen Hose bekleidet. Auffällig war seine starke Körperbehaarung.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.