Gefährliche Körperverletzung in Augsburger Straßenbahn - Polizei sucht Zeugen

Die Attacke ereignete sich in der Straßenbahnlinie 6 (Symbolbild). (Foto: Kristin Deibl)

Wie die Polizei am Montag mitteilt, hat sich in Augsburg bereits am Samstag vor einer Woche eine gefährliche Körperverletzung in der Straßenbahnlinie 6 ereignet. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Ein 17-jähriger Augsburger stieg demnach gegen 21.15 Uhr an der Haltestelle „Friedberger Straße“ in die Straßenbahnlinie 6 in Richtung Friedberg. Dort traf er auf eine Gruppe Heranwachsender. Zwei männliche Personen aus dieser Gruppe gingen den Geschädigten zunächst verbal an und schlugen im weiteren Verlauf mehrfach mit der Faust auf ihn ein.

Nachdem der 17-Jährige die Straßenbahn an der Haltestelle „Rudolf-Diesel-Straße“ verlassen hatte, begab er sich zur Polizei. Der junge Mann sei im Kopfbereich erheblich verletzt worden. Zur ärztlichen Behandlung musste er ins Uniklinikum Augsburg gebracht werden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der zuständigen Polizeiinspektion Augsburg-Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.