Hochzoll: Frau auf offener Straße mit Baseballschläger attackiert

Nach dem Angriff auf die Frau sucht die Polizei nun Zeugen. (Foto: Jaromír Chalabala/123rf.com)

Ein Unbekannter hat gegen Mitternacht am Mittwoch eine Frau attackiert. Wohl mit einem Baseballschläger. Um den Fall aufzuklären, sucht die Polizei Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, war am Mittwoch gegen Mitternacht eine 46-jährige Frau vom Hochzoller Bahnhof kommend in Richtung Berliner Allee unterwegs. Auf Höhe der Eichendorffstraße wurde sie dann offenbar von einem unbekannten Mann verfolgt, "der einen Baseballschläger oder ähnlichen Gegenstand dabei hatte".

Damit griff der Unbekannte die Passantin völlig unvermittelt an und versuchte gegen ihren Oberkörper und den Kopfbereich zu schlagen. Den meisten Schlägen konnte die Frau jedoch ausweichen beziehungsweise diese abwehren. Sie zog sich dabei Prellungen und Schürfwunden zu.

Aufgrund der massiven Gegenwehr ließ der Täter schließlich von ihr ab und flüchtete in Richtung Eichendorffstraße.

Die Polizei sucht Zeugen

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: Circa 30 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, kräftige Statur, rundes Gesicht, dunkle kurze Haare (Igelfrisur). Er war dunkel bekleidet.

Das von ihm benutzte Schlagwerkzeug wird beschrieben als "baseballähnlicher Schläger mit rauer Oberfläche", circa  60 bis 70 Zentimeter lang, in heller Farbe.

Die Polizei fragt nun: Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer hat im Vorfeld der Tat eine Person mit einem derartigen (Baseball)-Schläger im Bereich Hochzoller Bahnhof / Berliner Alle beobachtet? Wer kennt eine Person, auf die die Beschreibung zutrifft?

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.