Sexuelle Belästigung im Herrenbach: Unbekannter begrapscht Rentnerin

Die Polizei sucht Zeugen. (Foto: Heiko Kverling/123rf.com)

Ein Unbekannter hat im Herrenbach eine Rentnerin belästigt. Die Polizei sucht Zeuge.

Die 72-jährige Frau war der Polizei zufolge am Dienstag gegen 18.50 Uhr beim Schwimmen im Herrenbach im Bereich Alter Heuweg. Als sie über die Leiter wieder ans Ufer gelangte, bemerkte sie einen jungen Mann, der an seiner Hose herumnestelte und vermeintlich in das Gebüsch urinierte, weshalb die Seniorin wegschaute.

Plötzlich jedoch kam der Unbekannte auf sie zu und verpasste der überraschten Frau jeweils einen Klaps auf Brust und Po. Als ihn die Rentnerin daraufhin anschrie, verschwand er wieder im Gebüsch.

Nachdem die Geschädigte kein Mobiltelefon zur Hand hatte, konnte sie die Polizei erst zeitversetzt von dem Vorfall verständigen. Eine anschließende Fahndung nach dem Mann verlief erfolglos.

Die Polizei beschreibt den Mann wie folgt: Anfang bis Mitte 20, circa 1,65 Meter groß, hagere Gestalt, bekleidet mit einer langen blauen Hose und einem blauem T-Shirt. Zeugenhinweise an die Inspektion Augsburg-Süd, Telefon 0821/323 2710. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.