Waffentest auf Balkon in Augsburg: 72-Jähriger löst Polizeieinsatz aus

Ein 72-Jähriger hat am Samstag seinen Schreckschuss-Revolver auf dem Balkon getestet. Ein Anwohner rief die Polizei. (Foto: Symbolbild / Suttiwat Phokaiyajima-123rf.com)

Ein alarmierter Anwohner hat am Samstagabend die Polizei verständigt: Ein Mann auf dem Balkon eines Mehrparteienhauses in der Garmischer Straße in Hochzoll habe mehrmals geschossen.

Der Notruf ging gegen 19.40 Uhr bei der Polizei ein. Die Einsatzkräfte konnten die entsprechende Wohnung ausfindig machen und trafen dort auf den deutlich alkoholisierten 72-jährigen Bewohner.

Dieser gab die Schussabgaben zu und erklärte, die Funktionsfähigkeit seines Schreckschussrevolvers getestet zu haben. Neben der Schreckschusswaffe war der Beschuldigte noch in Besitz einer weiteren Kleinkaliberwaffe. Die Einsatzkräfte stellten beide Waffen sicher. Gegen den Mann wird wegen Verstöße gegen das Waffengesetz ermittelt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.