Aufwertung Hochzolls durch neues Bürgerbüro.

V.l. Ordnungsreferent Dirk Wurm, Bürgermeisterin Eva Weber und OB Dr. Kurt Gribl freuen sich mit Leiterin Sabrina Hubel (vorne) über das neue Serviceangebot in Hochzoll. Foto Blöchl
Augsburg: Bürgerbüro Hochzoll | Ohne in Die Stadt oder nach Lechhausen fahren zu müssen, können die Bürger ihre Angelegenheiten nun im neuen Bürgerbüro, dem Vierten In der Stadt, in der Friedberger Straße 115 ihre Bürgerangelegenheiten aller Art erledigen Bei der Eröffnung mit vielen Repräsentanten aus der Kommunalpolitik und dem Stadtteil benannte OB Dr. Gribl das Ziel „Lebensqualität erhalten und weiter ausbauen“ als Ziel städtischen Handelns. „Das neue Bürgerbüro ist ein sehr guter Impuls für den Stadtteil Hochzoll, die Versorgung vor Ort und den Osten der Stadt Augsburg insgesamt“. Ordnungsreferent Dirk Wurm erinnerte an das langjährige Engagement der Hochzoller Stadtteilbevölkerung für ein eigenes Bürgerbüro. „Dieses Engagement hat sich gelohnt – auch im Zuge einer fortschreitenden Digitalisierung von Dienstleistungen“.

Bürgerbüro bietet vielfältige Dienstleistungen.

Für den Umbau der ehemaligen Stadtsparkassen-Filiale im Gebäude an der Friedberger Str. 115 hat die Stadt rund 500.000 Euro investiert. Auf 220 Quadratmetern im Erdgeschoss sorgen acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Bürgeramtes dafür, dass das breite Spektrum an Service-Leistungen umgesetzt wird. Dieses reicht von Aufenthaltsbescheinigungen, Beglaubigungen und Bewohnerparkausweisen über Briefwahlunterlagen, Führungszeugnissen und Kfz-
Angelegenheiten bis hin zu Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünften sowie Personalausweisen und Pässen. Alle Sachbearbeiter-Arbeitsplätze sind digital miteinander verbunden. Jeder Arbeitsplatz hat aus Sicherheitsgründen auch
einen Überfallschalter mit Direktverbindung zur Polizei. Leiterin Sabrina Hubel ist eein wengi stolz auf „ihr“ neues Bürgerbüro.

Eine Entlastung bedeutet die Eröffnung g für das Bürgerbüro Lechhausen. Dort werden rund 2.500 Besucherinnen und Besucher pro Monat registriert. Gerade die hohe Besucherfrequenz war mit ausschlaggebend, dass im Osten Augsburgs jetzt ein weiteres Bürgerbüro eingerichtet wurde. Damit ist es möglich, das Bürgerbüro in Lechhausen, das seit 16 Jahren in Betrieb ist, nicht nur zu entlasten, sondern auch umfassend zu renovieren, was derzeit geschieht.


Wickeltisch und WLAN.

Das technisch modern ausgestattete Bürgerbüro in Hochzoll verfügt unter anderem über ein Biometrie-Terminal zur Erfassung von Ausweisdaten anstatt eines Fotoautomaten. Besucherfreundlichkeit wird großgeschrieben: Offenes WLAN und frisches Wasser aus Trinkwasserspendern der Stadtwerke Augsburg erwarten die Kunden. Barrierefreiheit mit behindertengerechter Toilette samt Wickeltisch gehören natürlich auch dazu. ausgestattet. Die Anbindung an den ÖPNV ist sehr gut, mit der Straßenbahnlinie 6 (Haltestelle Afrabrücke) ist das Bürgerbüro gut zu erreichen. Die Öffnungszeiten sind identisch mit denen der anderen städtischen Bürgerbüros: Montag 8 bis 15 Uhr, Dienstag 8 bis 12:30 Uhr, Mittwoch 7 bis 15 Uhr,
Donnerstag 8 bis 17:30 Uhr und Freitag 8 bis 12:30 Uhr. Telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8 und 12.30 Uhr erreichbar. Die Hotline 0821 324 9999 ist rund um die Uhr geschaltet. Informationen und Online-Terminvereinbarungen auch unter augsburg.de/buergerbueros.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.