Augsburger Brautradition – Die Biersorten der Stadt im Überblick

Entgegen dem Branchentrend sind Augsburger Brauereien noch weitestgehend Familienbetriebe. Während 70 Prozent des Welt-Bierausstoßes allein von den zehn größten Brauereien der Welt produziert werden, haben Thorbräu und Co zum größten Teil ihre Unabhängigkeit gewahrt. Ein Überblick über Augsburger Biersorten, die in der Stadt und Umgebung gebraut werden.

Brauerei S.Riegele – Geschmacksvielfalt mit 25 Sorten

Die größte Privatbrauerei Augsburgs hat ihren Sitz in der Fröhlichstr. 26 und entstand 1884, als Sebastian Riegele Senior die Brauerei „Zum Goldenen Roß“ kaufte. Diese hat ihren Ursprung bereits im Jahr 1386, sodass das Brauhaus auf eine mehr als 600-jährige Tradition verweisen kann.

Neben den traditionellen Biersorten werden bei Riegele auch Spezialitäten wie das likörartige Jahrgangsbier Magnus oder die Spezialbiere Amaris, Simco, Augustus, Dulcis, Auris und Ator gebraut. Das Unternehmen befindet sich komplett in Familienhand und wird aktuell in der 28. Braugeneration von Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele geleitet.

Brauerei S.Riegele Fröhlichstr. 26, 86150 Augsburg

  • Jährlicher Bierausstoß: 200.000 Hektoliter
  • Sorten: Helles, Pils, Dunkel, Kellerbier, Alkoholfreies Bier, Weizen, Hefeweizen, Weißbier
  • Marken: Commerzienrat Riegele, Augsburger Herren Pils, Feines Urhell, Aechtes Dunkel, Speziator, Michaeli 

Hasen-Bräu – Teil der Radeberger Gruppe

Hasen-Bräu ist wohl das bekannteste und beliebteste Augsburger Bier. Seit 1464 wird das Bier gebraut. Im Mittelalter befand sich die Brauerei mit der Schankwirtschaft "Zu den drey Glass" in der Bäckergasse. Seit 2011 befinden sich die Brauereigebäude in der Kälberhalle in der Berliner Allee.

Alle Biere werden nach altüberlieferten Rezepturen handwerklich gekonnt nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Dabei kommen ausschließlich sorgfältig ausgewählte und streng kontrollierte Rohstoffe wie Malz aus einheimischer Sommergerste, Hefe aus eigener Reinzucht und Hallertauer Aromahopfen zur Verwendung.

Hasen-Bräu Brauereibetriebsgesellschaft GmbH Berliner Allee 36, 86153 Augsburg

  • Jährlicher Bierausstoß: 30.000 Hektoliter
  • Sorten: Helles Export, Helles Lager, Weißbier, Pilsener, helles Festbier
  • Marken: Augsburger Original, Häsle, Hasen hell, Hasen extra, Weißer Hase, Hasenbier Oster-Festbier, 33DRY

Augusta-Brauerei – Kooperation mit der Schlossbrauerei Unterbaar

Bis 2010 braute die Augusta Brauerei noch in den eigenen Produktionsanlagen in der Jakobervorstadt. Strenge Umweltauflagen gingen dann sehr zu Lasten der Rentabilität, sodass das Bier der Augusta Brauerei jetzt von der Schlossbrauerei Unterbaar etwa 35 Kilometer nördlich von Augsburg gebraut wird.

Die Industrialisierung im ausgehenden 19. Jahrhundert erforderte große Investitionen. Als das Geld knapp wurde, war die Fusion mit Kronenbräu 1899 die letzte Rettung. 1921 wurde Kronenbräu ihrerseits von der Hasen-Bräu AG übernommen. 1935 wurde die Augusta-Brauerei von Karl Georg Sima erworben. Der Ehemann seiner einzigen Tochter, Josef Engelsmann stieg später ins Geschäft mit ein. Heute befindet sich das Unternehmen in vierter Generation im Besitz der Familie Engelmann.

Augusta-Brauerei GmbH Lauterlech 10-14, 86152 Augsburg

  • Jährlicher Bierausstoß: 15.000 Hektoliter
  • Sorten: Lager, Weißbier, Kellerbier, Festbier, untergäriges Vollbier
  • Marken: Augusta Bräu, Märzen, Jakober Kirchweih Festbier

Thorbräu Brauerei – Mit Kultbieren die Nische gefunden

Max Kuhnle jr. ist der oberste Braumeister der Thorbräu-Brauerei und macht am Wertachbruckertor mit ganz besonderen Bierspezialitäten auf sich aufmerksam. Seine Bierrezepturen verleihen den Bieren besonders bei der Jugend Kultstatus.

Das außergewöhnliche Sortiment umfasst neben den klassischen Bierspezialitäten vor allem das mit besten Zutaten aus heimischer Bioland-Erzeugung gebraute Celtic und das erfrischende Lemon Beer MacMallow. Daneben braut das Unternehmen auch das Real Pale Ale Hopfenzauber oder das mit Hallertauer Aromahopfen gebraute Kellerbier Maximilian’s Kellerbier. Im Portfolio der alkoholfreien Getränke befinden sich mit Wotan Ice Tea, dem Cola-Lemon Mix Camon und dem Mineralwasser Aqua Caverna ebenfalls drei Spezialitäten.

Thorbräu-Brauerei GmbH Wertachbrucker-Tor-Str. 9, 86152 Augsburg 

  • Jährlicher Bierausstoß: 5.000 Hektoliter
  • Sorten: Helles, Pilsener, Weißbier, Kellerbier, Schwarzbier, Bio Bier, Real Pale Ale, Radler
  • Marken: Blümchen, Kleiner Mohr, Celtic, Hopfenzauber, Maximilian’s Kellerbier, Maximilian’s Schwarzbier, MacMallow, Augsburger Gold, Augsburger Weisse, Thorbräu Pils

Bayrisch Brau Pub – Hausbrauerei mit romantischem Biergarten

Täglich von 17:00 bis 24:00 Uhr können im Georgs-Kreuzviertel exklusive Biere der Hausbrauerei Bayrisch Brau Pub genossen werden. Der angeschlossene Biergarten ist laut eigenen Angaben der einzige romantische im Mozartviertel.

Zum Sortiment von Braumeister Claus gehören unter anderem Claus Hausbräu Zwickel Hell, Claus Hausbräu Weizen, Claus Hausbräu Pils und Claus Hausbräu Braunbier. Saisonal werden die Biersorten Claus Hausbräu Märzen, Maibock, Festbier und Winterbier ausgeschenkt.
Bayrisch Brau Pub Frauentorstr. 38, 86152 Augsburg 

  • Jährlicher Bierausstoß: 500 Hektoliter
  • Sorten: Weißbier, Helles, Pilsener, verschiedene Craft Bier-Sorten, Festbier, Märzen, Maibock
  • Marken: Claus' Hausbräu, Kuttenbräu
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.