Außergewöhnliche Aktivitäten eines Kanuvereins im Winter

guter Wasserstand auf der Günz in Günzburg
89312 Günzburg: Bootshaus | Außergewöhnliche Aktivitäten eines Kanuvereins im Winter

Der VfL Günzburg hat eine sehr rührige Kanu Abteilung. Was macht man denn so im Winter, wenn es draußen stürmt und schneit? Es gibt nicht nur Training im Hantelraum oder Langlaufen etc. sondern ….. die Kanuten des VfL lassen sich stets was Originelles einfallen…. wie auch dieses Jahr wieder das beliebte und leckere „Kesselfleischessen“ im Bootshaus. Diese Tradition fand nunmehr schon zum 20.ten Mal statt und war wie immer, gut besucht. Die Vorstandschaft mit ihren Helfern war schon Tage zuvor im Einsatz, um all die leckeren Sachen vorzubereiten. Mittags kamen gut 65 Mitglieder mit Freunden zum Kesselfleisch Essen (man konnte so viel essen wie man schaffte!) und abends warteten dann noch über 100 selbstgemachte Bratensülzen darauf, vertilgt zu werden (wie immer waren die hausgemachten Sülzen ruck-zuck weg).

Der schwäbische Bezirksvorsitzende Udo Imminger mit Familie packte mit an, der Abteilungsleiter Harald Imminger mit Familie und sein Stellvertreter Stefan Gary desgleichen, sowie weitere Mitglieder, welche – man sah es ihnen an – wahnsinnigen Spaß an diesem Tag mit ihren Mitgliedern und deren Freunden, hatten. Außerdem war ständig Schneeräumen angesagt, denn Frau Holle schüttete ihr Leinentuch den ganzen Tag über den Bezirk Schwaben kräftig aus.

Ein toller Tag ging leider viel zu schnell zu Ende. Aber wie wir die Kanuabteilung unter Harald Imminger kennen, hat er noch mehr Events auf Lager. Dieses Jahr gibt es wieder einen Kanuslalom Wettkampf im bayerischen Wettkampfkalender auf der Slalomstrecke an der Günz. Diese führte übrigens – bedingt durch die Regenfälle der vorherigen Tage – einen super Wasserstand. Schade, dass die Slalomtore im Winter abgehängt werden, sonst hätte der eine oder andere Kanute sicherlich eine Trainingseinheit mit eingeplant. Nur die Sonne hat sich den ganzen Tag versteckt!
 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.