Der gelbe Schwefelporling

Foto: ©Enrico Baumann
Der Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) zählt zu den holzzersetzenden Baumpilzen. Wie der Name schon sagt, zerstören holzersetzende Pilze nach und nach das Holz. Ein Befall führt deshalb häufig zum Absterben des betroffenen Baums – mal schneller, mal langsamer. Im Frühling, ab Mitte Mai, beginnen die Fruchtkörper des Schwefelporlings, am Baum zu wachsen.
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
880
Michael Holdinghausen aus Graben/Untermeitingen/Lagerlechfeld | 09.09.2018 | 17:24  
1.512
Enrico Baumann aus Augsburg - Süd/Ost | 09.09.2018 | 17:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.