Der Winter weicht, der Frühling kommt

Frühlingszeichen
Anita Menger

Das Winterweiß muss schmelzend weichen.
Die Lerche früh am Morgen singt.
Auf Frühling stehen alle Zeichen,
vom Sonnenkuss erzählt der Wind.

Im nahen Wald regt sich das Leben.
Es knistert, raschelt, knackt und rauscht.
Die Käfer krabbeln, Spinnen weben,
vom Frühlingsduft schon leicht berauscht.

Uns Reichtümer zu Füßen liegen
die wir alljährlich wiederseh´n,
wenn Frösche quaken, Falter fliegen
und Blumen blühen – wunderschön.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.