Einblick ins Reich der fleißigen Bienen

Foto: ©Enrico Baumann
Ein Imker aus der Gemeinde Eresing bei Landsberg gewährte einen kleinen Einblick in seine Arbeit mit den Bienen. Dabei kontrollierte er die Waben und den Zustand der Bienen. Alle sind gesund und fleißig. Die Bienen sind sehr ruhig und zeigen keinerlei Auffälligkeiten wie Aggressionen usw.. Der Imker nimmt die nächste Wabe heraus und siehe da, da sitzt die Königin und trägt die Nummer 49. Die Königin begutachtet und prüft das Werk ihres Volkes und legt nach und nach die Eier ab. Stundenlang könnte man dem Treiben der Bienen zusehen, wie sie untereinander kommunizieren und auf engstem Raum ihrer Arbeit nachgehen. Am Bienenstockeingang ein Gehen (Anfliegen) und kommen, keine Drängeleien , jede Biene wartet bis auch sie ins Reich ihrer Königin hinein kann. Alles geht sehr geordnet zu, auch wenn man das bei der Menge an Bienen nicht erwarten würde. Draußen in freier Natur sieht man sie wieder, die fleißigen Bienen an den Blüten. Ihr uneremüdlicher Einsatz beim Bestäuben an den Obstbäumen sowie auch Blumen und anderer Blütenträger ist schon eine große Leistung. Ein großen Respekt und Dank an all die fleißigen Bienen, die uns jedes Jahr auch den süßen Honig garantieren und reichliche Früchte an den Obstbäumen.
1
1
1
1 1
2
1
1
1
1
1
2
1
1
1
2
2
1 2
3
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
2.284
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 03.05.2019 | 18:27  
3.979
Enrico Baumann aus Augsburg - Süd/Ost | 04.05.2019 | 13:48  
2.284
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 04.05.2019 | 17:44  
3.979
Enrico Baumann aus Augsburg - Süd/Ost | 04.05.2019 | 21:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.