Tierischer Paparazzi, dem nicht zu entkommen ist

Foto: ©Enrico Baumann
Ein außergewöhnlicher Tag, wo man dieses mal selbst der Gejagte ist. Ein tierischer Paparazzi hat sich überall auf die Lauer gelegt. Seinen Standort wechselte er blitzschnell in die tollsten Verstecke und man war schon vor der Linse. Erst als es schon blitzte, konnte man noch schnell zum Gegenfoto agieren. Aber letztendlich haben wir uns beide gut arrangiert, knipsten gemeinsam noch den Schneehasen und tauschten unsere Fotos aus. Und so werde ich in Zukunft einen netten Weggefährten immer an der Seite haben, um nach schönen Motiven Ausschau zu halten.
4
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.