Alle DKV Kanuten weiter - vierter Kanuslalom Weltcup top gestartet (Quali-Tag)

Sideris Tasiadis in Tacen bei seinem Qualifkationslauf

Tacen / Slowenien Weltcup Nummer vier, C 1 Herren und K 1 Damen sicher im Semifinale – spannende Rennen bei strömenden Regen!

Nach einigen Wochen Pause begann der Weltcup Nummer vier auf der Sava im slowenischen Tacen, Ljubljana. . Die Streckenführung zu den Qualifikationsläufen war knackig gehängt, aber die C 1 Herren Franz Anton/Leipzig sowie Sideris Tasiadis / Kanu Schwaben Augsburg konnten im 1. Lauf den Start fürs Semifinale die Plätze acht und zehn herausfahren. Lediglich der Neuling im Weltcup Tino Trummer / Zeitz handelte sich im ersten Lauf einen gefürchteten 50er ein, aber im zweiten Lauf schaffte er dann mit dem Platz 7 den Sprung ins Finale als Gesamtplatzierter mit Platz 27 .

 In den Qualifikationsläufen bei den K 1 Damen siegte Ricarda Funk / Bad Kreuznach mit 4,24 Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Corinna kuhnle, Jasmin Schornberg /Hamm fuhr sich auf den sechsten Platz, die dritte Deutsche Anna Faber / Dormagen fuhr sich auf den 16. Platz. 

Am Vormittag war alles schon vielversprechend, weiter geht es am Nachmittag mit den C1 Damen und K 1 Herren , welche mit vier deutschen K 1 Herren vertreten sind, 

Lukas Stahl, Tim Maxeiner, Hannes Aigner und Sebastian Schubert.

Zuerst gingen die C 1 Damen an den Start. Die Australierin Jessica Fox wurde hier erste (übrigens im K 1 Damen war sie genauso am Start und hat sich mit dem siebten Platz auch hier qualifiziert) und die beiden Leipzigerinnen im C 1 Damen konnten sich gleich im ersten Lauf für das Semifinale qualifizieren.

Kajak Einer Herren Quali-Lauf

Alle vier fanden ihren Rhytmus auf der schweren Strecke und fuhren sich gleich im ersten Lauf ins Halbfinale. Hier kommen 30 im ersten Lauf weiter und die restlichen haben die Chance im zweiten Lauf unter die besten 10 zu kommen,

C 1 Damen
Andrea Herzog 15.
Lena Stöcklin 4.
K 1 Herren
Lukas Stahl 25.
Tim Maxeiner 21.
Hannes Aigner 8.
Sebastian Schubert 7.

So geht es nunmehr weiter:
Samstag, 01.09.2018
09:00 – 11:10 Semifinale (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)
12:00 – 13:15 Finale (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)

Sonntag, 02.09.2018
09:00 – 11:30 Semifinale (Canadier-Einer Damen & Kajak-Einer Herren)
12:00 – 13:15 Finale (Canadier-Einer Damen & Kajak-Einer Herren)
 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.