DKV Deutsches Nachwuchsteam startet in Ivrea/Italien

die Kanu Schwaben haben Elena Apel, Leo Bolg, Julian Lindolf, Anne Bernert und Selina Jones am Start, Foto Elena Apel, sie war auch im Augsburger Weltcup am Start
Ivrea (Italien): Wildwasserstrecke | DKV Deutsches Nachwuchsteam startet in Ivrea/Italien

Am Dienstag, 17. Juli, beginnen die Junioren & U23 Weltmeisterschaften im italienischen Ivrea. Gleich zu Beginn stehen bereits die Mannschaftsentscheidungen an.
Am gestrigen Abend wurden die diesjährigen Nachwuchs-Weltmeisterschaften im Norden Italiens, unweit der Großstädte Turin und Mailand feierlich eröffnet. Athleten aus 52 Nationen werden ab Dienstag um die Medaillen kämpfen. Für die 15 bis 18 -jährigen Juniorinnen und Junioren und deren Teammitglieder der U23-Altersklasse ist die Weltmeisterschaft der Jahreshöhepunkt.

Seit letzter Woche trainiert die Deutsche Junioren und U23 Nationalmannschaft intensiv auf dieser „speziellen und kräftezehrenden Wettkampfstrecke“, wie Nachwuchs-Bundestrainer Eric Mendel sie beschreibt. Nicht ohne Grund war Ivrea auch im vergangenen Jahr Ausrichter eines Weltcups für die Leistungsklasse. Dennoch blicken Mendel und seine Trainerkollegen zuversichtlich in Richtung WM-Start: „Nach dem gestrigen Trainingswettkampf gehen wir voll motiviert in die letzten beiden Trainingseinheiten.“

Anders als in den vergangenen Jahren, werden dieses Mal zuerst die Mannschaftsentscheidungen in allen Disziplinen ausgefahren. Das Modell wurde letzten Herbst bei der WM der Leistungsklasse im französischen Pau getestet und hat sich nun etabliert. Am Mittwoch und Donnerstag werden dann die Einzelrennen mit den Qualifikationsläufen für die Semifinals beginnen.

Das deutsche Nachwuchsteam steht dabei mit vielen Talenten am Start. Zoë Jakob aus Schwerte (Bronze Junioren-EM 2017), Lennard Tuchscherer (Bronze Junioren-WM & -EM 2017) und Junioren-Weltmeisterin 2015 und 2017 Andrea Herzog, beide Leipziger, versuchen dabei an die Erfolge der letzten Jahre anzuknüpfen, auch wenn Herzog und Tuchscherer nun in der U23-Altersklasse starten. Mit der Augsburgerin Elena Apel dürfte sicher noch eine weitere Medaillenhoffnung am Start stehen. Sie gewann Bronze im Canadier-Einer bei der Leistungsklasse-EM in Prag Anfang Juni.

Mannschaftsaufstellung Nachwuchs-WM in Ivrea:

Junioren:
Herren Kajak: Tim Bremer (Gladbeck), Joschua Dietz (Bad Kreuznach), Maxi Dilli (Bad Kreuznach)
Herren Canadier-Einer: Leo Braune (Halle), Hannes Seumel (Zeitz), Julian Lindolf (Augsburg)
Damen Kajak: Annkatrin Plochmann (Fürth), Franziska Hanke (Augsburg), Nele Gosse (Leipzig)
Damen Canadier-Einer: Zoë Jakob (Schwerte), Nele Bayn (Leipzig), Zola Lewandowski (Leipzig)


U23:
Herren Kajak: Lukas Stahl (Hamm), Thomas Strauß (Augsburg), Leo Bolg (Augsburg)
Herren Canadier-Einer: Lennard Tuchscherer (Leipzig), Timo Trummer (Zeitz), Leon Hanika (Leipzig)
Damen Kajak: Elena Apel (Augsburg), Andrea Herzog (Leipzig), Anna Faber (Dormagen)
Damen Canadier-Einer: Andrea Herzog (Leipzig), Elena Apel (Augsburg), Anne Bernert (Augsburg)


Canoe Slalom Extreme:
Herren Kajak Junioren: Felix Schmidt (Bad Kreuznach), Marc Niesen (Saarbrücken)
Damen Kajak Junioren: Fiona Kaletka (Bad Kreuznach), Luisa Burner (Saarbrücken)
Herren Kajak U23: Dennis Messemer (Bad Kreuznach), Philip Josef (Limburg)
Damen Kajak U23: Selina Jones (Augsburg), Franziska Granzow (Saarbrücken)


Zeitplan:
Dienstag, 13. Juli
09:15 - 12:00 Mannschaftsentscheidung C1 Herren & K1 Damen (U23 & Junioren)
14:15 - 17:15 Mannschaftsentscheidung C1 Damen & K1 Herren (U23 & Junioren)

Mittwoch, 14. Juli
08:30 - 11:45 Qualifikationsläufe C1 Herren & K1 Damen (U23)
13:30 - 17:00 Qualifikationsläufe C1 Damen & K1 Herren (U23)

Donnerstag, 15. Juli
08:30 - 11:45 Qualifikationsläufe C1 Herren & K1 Damen (Junioren)
13:30 - 17:00 Qualifikationsläufe C1 Damen & K1 Herren (Junioren)

Freitag, 16. Juli
15:00 - 16:45 Canoe Slalom Extreme Vorläufe
19:45 - 21:00 Canoe Slalom Extreme Viertelfinale bis Finale K1 Herren (U23 & Junioren)

Samstag, 17. Juli
09:00 – 12:00 Semifinale & Finale C1 Herren & K1 Damen (U23)
14:00 – 17:00 Semifinale & Finale C1 Herren & K1 Damen (Junioren)
19:45 – 21:00 Canoe Slalom Extreme Viertelfinale bis Finale K1 Damen (U23 & Junioren)

Sonntag, 18. Juli
09:00 – 12:15 Semifinale & Finale C1 Damen & K1 Herren (U23)
14:00 – 17:15 Semifinale & Finale C1 Damen & K1 Herren (Junioren)
Quelle DKV P. Reichenbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.