DKV Slalom-Nationalteam startet in zweite Saisonhälfte / Kanuslalom Weltcup Nr.vier

DKV Slalom-Nationalteam startet in zweite Saisonhälfte
Verfasst von PhR.

Mit dem vierten Weltcup 2018 in Tacen (Slowenien) beginnt für die Slalom-Kanuten des Deutschen Kanu-Verbandes am Freitag die zweite Saisonhälfte und die unmittelbare Vorbereitungsphase auf die Weltmeisterschaft Ende September auf der Olympiastrecke von 2016 in Rio de Jainero (Brasilien).

„Nach einer längeren wettkampffreien Zeit starten wir jetzt in die heiße Phase der WM-Vorbereitung und wollen unserem Team mit den folgenden Weltcuprennen die Gelegenheit bieten, die notwendige Sicherheit im Wettkampf zu bekommen. Wir dürfen auf die Ergebnisse unserer Mannschaft gespannt sein.“ blickt Chef-Bundestrainer Michael Trummer zuversichtlich auf die kommenden Tage. „Gleichzeitig nutzen wir die freien Startplätze aber auch, um jüngeren perspektivreichen Athleten die Möglichkeit von Starts bei international hochkarätigen Veranstaltungen zu geben.“ So wurden mit Anna Faber (Dormagen) und Lukas Stahl (Hamm) die Medaillengewinner der diesjährigen U23-EM bei diesem Weltcup gemeldet. Im C1 der Herren wird mit Timo Trummer ein weiterer U23-Athlet sein Weltcupdebüt geben.

Mit dem vierten und somit vorletzten Weltcup im Vorort der slowenischen Hauptstadt Ljubljana wird es auch immer spannender im Kampf um den Gesamtweltcup. Ricarda Funk (Bad Kreuznach) und Sideris Tasiadis (Augsburg) haben sich in der ersten Saisonhälfte eine hervorragende Ausgangsposition erarbeitet. Eine Woche vor dem Abschluss der Weltcupserie im spanischen Seu d'Urgell liegen beide auf dem zweiten Rang und haben somit noch alle Chancen.

Das Team Deutschland beim Weltcup 4 von 5 in Tacen:
Herren, Canadier-Einer: Sideris Tasiadis (Augsburg), Franz Anton (Leipzig), Timo Trummer (Zeitz)
Damen, Canadier-Einer: Andrea Herzog (Leipzig), Lena Stöcklin (Leipzig)
Herren, Kajak-Einer: Sebastian Schubert (Hamm), Tim Maxeiner (Wiesbaden), Hannes Aigner (Augsburg), Lukas Stahl (Hamm)
Damen, Kajak-Einer: Ricarda Funk (Bad Kreuznach), Jasmin Schornberg (Hamm), Anna Faber (Dormagen)

Zeitplan:
Freitag, 31.08.2018
09:15 – 10:35 Qualifikation 1. Lauf (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)
10:45 – 11:30 Qualifikation 2. Lauf (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)
13:45 – 15:20 Qualifikation 1. Lauf (Canadier-Einer Damen & Kajak-Einer Herren)
15:30 – 16:17 Qualifikation 2. Lauf (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)

Samstag, 01.09.2018
09:00 – 11:10 Semifinale (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)
12:00 – 13:15 Finale (Canadier-Einer Herren & Kajak-Einer Damen)

Sonntag, 02.09.2018
09:00 – 11:30 Semifinale (Canadier-Einer Damen & Kajak-Einer Herren)
12:00 – 13:15 Finale (Canadier-Einer Damen & Kajak-Einer Herren)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.