Kanuslalom - Krakau ist eine Reise wert!

Wildwasserstrecke an der Weichsel in Krakau (A)
Kanuslalom -  Krakau ist eine Reise wert!

In der Vorbereitung auf die anstehenden Kanuslalom Wettkämpfe begaben sich die 24 Sportlerinnen und Sportler der U 23 und Jugend/Junioren/Nationalmannschaft zu einem Trainingslehrgang ins polnische Krakau. Vom 18.05. – 24.05.2019 werden sie auf dem künstlich angelegten Kanal direkt an der Weichsel ihren Lehrgang bestreiten.

Dies sind die Augsburger Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Kanu Schwaben:
Emily Apel / K 1 Junioren
Anne Bernert / C 1 U 23
Leo Bolg / K 1 U 23
Selina Jones / K 1 U 23
Julian Lindolf / C 1 Junioren
Hannah Süß / C 1 Junioren
sowie Thomas Strauß vom AKV / K 1 U 23


Im südlichen Polen an der oberen Weichsel liegt Krakau, die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen. Als zweitgrößte Stadt Polens ist Krakau ein wichtiges Kulturzentrum. Die sehr gut erhaltene Altstadt weist Bauwerke der Gotik, Renaissance, des Barocks und späterer Epochen auf.

Ob die Junioren und U 23 Nationalmannschaft Zeit übrig hat für einige Besichtigungen der wunderschönen „heimlichen“ Hauptstadt, wir werden es sicherlich bald erfahren.

Wir wünschen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen guten Lehrgang und viel Freude beim Training auf der WM Strecke 2019
16.07.19 -  21.07.19 Jun./U23 Weltmeisterschaften Krakau
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.