Nicht mehr lange warten - am 28. und 29. April - Kanuslalom Wettkämpfe - Spannung pur

der Olympiakanal in Augsburg - zur nationalen Slalomqualifikation kommen Vereine mit ihren Toppsportlern aus ganz Deutschland um die Besten der Besten zu ermitteln
Nicht mehr lange warten - die Spannung bei den Sportlern steigt von Tag zu Tag!

Der Termin ist dick angestrichen bei den deutschen Slalomkanuten und Slalomkanutinnen.
Der 28. und 29. April 2018 in Augsburg sind die beiden nervenaufreibenden Slalomwettkämpfe bei denen es um alles oder nichts geht. Der Sprung in die Nationalmannschaft - sei es in der Leistungsklasse - in der U 23 Nationalmannschaft oder in der Jugend/Juniorenklasse. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie alle fit sein, da zeigt sich, wer seine Leistungen dann punktgenau abrufen kann. Die Kanu Schwaben richten den Wettkampf Nr. 1 und Nr. 2 in Augsburg aus, eine Woche später dann die Fortsetzung mit Wettkampf Nr. 3 und Nr. 4 in Markkleeberg. Wer nach diesen vier knallharten Wettkämpfen (ein Streichergebnis) mit  Top Zeiten und möglichst keinen Fehler durch Torstabberührungen die Nase vorne hat, erfahren wir vom DKV Trainerstab mit der Nominierung der Nationalmannschaften. Wobei die Sportler und Trainer natürlich die genauen Punktestände mit erfassen.

Also am besten live dabei sein am Augsburger Olympiakanal und die lokalen Sportlerinnen und Sportler fest anfeuern! Samstag, 28.4. und Sonntag, 29.4. finden diese spannenden Wettkämpfe statt. Kein Eintritt - Parkplätze sind reichlich am Kuhsee vorhanden - mit der Strassenbahnlinie Nr. 6 direkt bis zur Haltestelle "Am Eiskanal" fahren und die paar Meter bis zur Wettkampfstrecke laufen. In der Eiskanalstrasse selbst parken die Vereine in den Parkbuchten mit ihren Sportlern. Wir freuen uns auf regen Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.