Ricarda Funk – Sportlerin des Jahres in Augsburg – nahm ihre Ehrung nun entgegen!

Ricarda Funk - Sportlerin des Jahres 2017 in Augsburg - die Slalomkanutin war hoch erfreut
Augsburg: Am Eiskanal | Ricarda Funk – Sportlerin des Jahres in Augsburg – nahm ihre Ehrung nun entgegen!

Ricarda Funk – die Gesamt Weltcupsiegerin im Kanuslalom Kajak Einer Damen – bekam nachträglich die Ehrung zur Sportlerin des Jahres 2017 in Augsburg nachgereicht. Bei der Sportlerehrung im Goldenen Saal im Augsburger Rathaus konnte sie Anfang März nicht anwesend sein, da sie im Trainingslager in Australien weilte um sich auf die Kanusaison 2018 vorzubereiten.

Die Augsburger und Allgäuer Sportjournalisten kürten sie ja zur „Sportlerin des Jahres 2017“ und diese Ehrung mit Trophäe und Urkunde nahm sie nunmehr hoch erfreut am 26.03.2018 am Augsburger Eiskanal in Empfang. Ricarda fühlt sich wohl in ihrer Wahlheimat Augsburg - sie startet für den KSV Bad Kreuznach - und sie konnte es zuerst gar nicht glauben, da sie ja keine gebürtige Augsburgerin ist: „es ist für mich eine super Ehre und zeigt noch einmal, wie toll meine Ergebnisse im vergangenen Jahr waren“.

Wir wünschen ihr und den weiteren Slalomkanuten, innen eine erfolgreiche Saison 2018, Ende April geht es ja bereits los mit den Qualifikationsläufen (28./29.04.) in Augsburg und eine Woche später folgen die Qualifikationsläufe drei und vier in Markkleeberg. Das wird spannend wie jedes Frühjahr.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.