Shorinji Kempo erfolgreich bei der Rafting Challenge 2018

Im Mixed Boot kämpfen sich das Team, darunter auch Daniel und Annabel vom Dojo Schwabmünchen, durch die Hindernisse der 600m langen Rafting Strecke am Eiskanal.
Augsburg: Am Eiskanal | Zum 12. Mal fand am vergangenen Samstag die ARC Augsburger Rafting Challenge am Eiskanal statt.
Unter den 120 teilnehmenden Booten war dieses Jahr auch wieder die japanische Kampfkunst „Shorinji Kempo“ mit erstmalig 3 Booten – einem Damen, Herren und Mixed Boot- am Start. Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass die Dojos von Schwabmünchen und Bobingen getreu dem Motto: „Hauptsache Spaß“ an diesem Event teilnehmen.

Trotz des vielen Regens herrschte eine tolle Stimmung unter den Teilnehmern. Alle Teams mussten sich wie jedes Jahr den Herausforderungen der 600m langen Rafting Strecke stellen – mit dem Ziel- wer alle Hindernisse ohne Zeitstrafen schafft, hat beste Chancen auf den Sieg.



Erstmalig konnten sich unsere Shorinji Kempo Damen mit Bravour durchsetzen und einen stolzen dritten Platz erkämpfen. Das Herrenboot belegte den beachtlichen 10. Platz und unser Mixed Boot den 42. Platz, wobei in dieser Kategorie mit über 60 Booten auch die größte Teilnehmer-Gruppe am Start war.

Aber viel wichtiger als die Platzierung war den TeilnehmerInnen die gute Laune, das Training der Lachmuskeln, der Zusammenhalt und die Gemeinschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.