Sportakrobatik Augsburg- Jungs gesucht

Seit kurzem haben wir mit Dirk Schneider wieder einen männlichen Trainer für unsere Sportakrobaten, der diesen Sport selbst mit viel Herzblut aktiv betrieben hat. Er fühlt sich sehr wohl in der "Familie" des Sportakrobatikvereins Augsburg Hochzoll 1957 e.V. und sein Engagement als Trainer ist für uns ein absoluter Gewinn. Als Mensch ist eine absolute Bereicherung.

Bei seinem ersten Besuch in der Halle kamen wir auch die Vergangenheit unseres einzigartigen Vereins zu sprechen. Wir hatten einen Herrenvierer, der auf Weltmeisterschaften fuhr und hierbei sehr erfolgreich war. Wir hatten ein erstklassiges Herrenpaar, dass für viel Aufmerksamkeit sorgten. Momentan fehlen uns irgendwie die Jungs. So fragte ich als Vereinsvorstand letztendlich: "Ist Sportakrobatik auch noch was für Jungs?"
„Ja, auf jeden Fall“, meint der neue ehrenamtliche Trainer bei dem Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll Dirk Schneider.

Die heutige Form der Sportakrobatik ist aus dem Kunstkraftsport entstanden, der ursprünglich von Ringern und Gewichthebern betrieben wurde, d.h. früher wurde dieser Sport überwiegend von Männern betrieben.

Sportakrobatik ist ein beeindruckender Leistungssport mit individuellen Elementen aus dem Bodenturnen, Partnerbalance und Tempoelementen. Wer sich schon mal gefragt hat wie Artisten im Zirkus, wie z. B. dem Cirque Du Soleil, diese Fähigkeiten erlernen konnten, sollte wissen, dass einige dieser Artisten aus der Sportakrobatik stammen und sie meist sogar noch schwierigere Elemente auf einer Meisterschaft vorgeführt haben, im Gegensatz zu dem, was sie nun in einer Zirkusshow zeigen.

Keine Frage, Sportakrobatik ist keine einfache Sportart, weil es Zeit und Geduld braucht, um die erforderliche Kraft, Beweglichkeit und Koordination zu entwickeln. Jedoch bringt man nur etwas Geduld, Vorstellungskraft und Fleiß mit, wird man belohnt und kann bald auch selbst beeindruckende Elemente turnen.

Und wenn man dranbleibt, trainiert man vielleicht auch irgendwann die schwersten Elemente und fährt zu nationalen und internationalen Wettkämpfen. Eltern, die Ihren Sohn gerne mal eine andere Sportart ausprobieren lassen möchten, sei gesagt, dass sich durch das Training der Sportakrobatik auch Grundlagen und Fähigkeiten für andere Sportarten schaffen lassen.

Wir haben einige Bilder aus unserem Archiv geladen. Es war beeindruckend. Schaut selbst, genießt und startet durch.

Am Besten einfach mal zum Probetraining vorbei schauen 😊!

Mehr Infos gibt es unter https://www.sportakrobatik-augsburg.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.