Sportakrobatik Augsburg- Training 4.1

Es gibt viele Wege nach Rom, aber auch viele nach Augsburg zum Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll.
Unsere Sportler haben diesmal die „volle Packung“ an Trainingseinheiten nach den Som-merferien bekommen. Zwischendurch und am Strand hat jeder irgendwas gemacht, aber wenn dann noch externe Trainer kommen, die mit ihrer Kompetenz unsere Trainer zusätz-lich unterstützen, Tipps geben und und und, dann beginnt der Leistungssport.

Nach vielen Jahren des Aufbaus haben wir wieder einen sehr guten Leistungsstand er-reicht. Hierzu nutzten wir auch schon in der Vergangenheit einige „alte Hasen“ unter den Trainern z.B. Pit und Aleax. die in jungen Jahren selbst Sportakrobatik betrieben haben und nun ihr umfangreiches Wissen an den Nachwuchs gerne weitergeben.

Auch Corina ist keine Unbekannte. Sie hat an diesem Lehrgang den Sportlern sehr viel vermittelt. Die Wochen vorher hat sie bereits akribisch darauf geachtet, dass jeder Bewe-gungsablauf perfekt gemacht wird. Nicht nur, weil es besser aussieht, sondern weil es auf die Dauer auch für den Körper gesünder ist.
Wir haben unsere beiden Sprunganlagen (Longen) , das komplette Turnmattenfeld, Work-out-Material fürs Krafttraining und vieles mehr aufgebaut, um intensiv trainieren zu kön-nen.

Nach den drei Tagen waren alle etwas platt, aber überglücklich über das Erlernte. Die eine hat ein neues Sprungelement weiterentwickelt, der andere seine Choreografie perfektio-niert und der dritte kennt seitdem Training neue Muskelgruppen auch in Form von Mus-kelkater.

Wir sind Corina, Pit und Alex sehr dankbar für ihr Engagement und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Wir haben uns auf jeden Fall viel für die Zukunft vorgenommen und werde hier nun einiges intensiver angehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.