Sportakrobatik im Mazda Classic Automobil Museum Frey

Was macht Sportakrobatik aus? Eleganz, Dynamik, Disziplin, beeindruckende Elemente, Spritzigkeit, Teamgeist und Verlässlichkeit sind nur ein paar Schlagworte, die unsere Sportart beschreiben.

Die eifrigen Leser unserer Kolumnen werden sich daran erinnern, dass wir auf der Augsburger Frühjahrsausstellung 2019 auf der Suche nach einer Fläche zum Aufwärmen waren und uns der Deutsche Alpenverein und die Familie Frey von Mazda Frey hierbei unterstützten.
Wir freuen uns immer über Unterstützung jeglicher Art und sagen nochmals herzlichen Dank. Manchmal wird aus einer zufälligen und glücklichen Begegnung mehr und so haben wir uns sehr gefreut als uns Mazda Frey für ein besonderes Event engagiert hat.
Eine Präsentation eines neuen Fahrzeugmodells bei Schwarzlicht und die besondere Location des "Mazda Classic Automobil Museum Frey“ waren äußerst beeindruckend für unsere Mädels. Wir traten schon im Goldenen Saal, bei La Strada, Gartenfeste, Soziale Einrichtungen wie Altenheimen etc., Firmenweihnachtsfeiern, Hochzeitsmessen, Lechuferfest, Hochzeiten usw. auf. Die Liste ist sicherlich nicht vollständig.

Jeder Auftritt hat was Besonderes und wer glaubt es ist Routine für die Mädels, der irrt. Es war Ferien- und Grippezeit und wir mussten noch die Besonderheiten einer Fahrzeugpräsentation einbauen. Aber Sportakrobaten sind sehr kreativ und flexibel und so gelang es uns den Wünschen gerecht zu werden.

Vor über 300 geladenen Gästen zeigten wir nach den Reden der Herren Frey und einem Film über das neue Fahrzeug in einem ersten Block einige Choreografien der einzelnen Formationen. Die Kombination Schwarzlicht und die glitzernden und bunten Anzüge der Mädels verstärkten die Wirkung. Die Gäste und unsere Gastgeber waren begeistert und zollten den Gruppen viel Applaus und Respekt. 

Nach einer weiteren Rede der Herren von Mazda Frey kam unser zweiter Block. Die Akro-Show schloss das Programm mit der Enthüllung der beiden verhüllten Fahrzeuge durch unsere Sportler ab. Applaus und Blitzlichter von Kameras erfüllten den Raum.
Mit glücklichen Gesichtern verließen unsere Mädels die Matte und waren wiedermal beeindruckt von der Wertschätzung, die sie erfahren haben und eben durch die Besonderheit des Moments.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Event. Vielleicht ist auch ihr Event dabei. Wer weiß?!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.