Straffer Terminplan in Augsburg – der bayerische Innenminister Joachim Herrmann am Augsburger Eiskanals

Eva Weber neben Joachim Herrmann
Augsburg: Am Eiskanal | Straffer Terminplan in Augsburg – der bayerische Innenminister Joachim Herrmann ließ es sich aber nicht nehmen und besuchte mit eine Reihe wichtiger Politiker/Mitarbeiter und Presse das Gelände des weltweit bekannten Augsburger Eiskanals.

Dirk Wurm – der Sportreferent der Stadt Augsburg – erläuterte die geplanten Umbaumaßnahmen an den Gebäuden rund ums Olympia Gelände im Hinblick auf die Generalsanierung zur Weltmeisterschaft 2022 in Augsburg.

Nach einer Begehung der Anlage trafen sich die beiden gerade trainierenden Kanuslalom Spitzensportler der bayerischen Polizei Sideris Tasiadis und Leo Bolg und gaben bereitwillig Auskunft über die Ausübung ihrer Sportart und die Möglichkeiten bei der bayerischen Polizei. Armin Nebel beantwortete – gemeinsam mit den beiden Schwabenkanuten – die vielen Fragen der Presse. Franziska Hanke, neu ab September in der Sportfördergruppe wurde gleich mit vorgestellt und stolz auf seine erfolgreichen Slalomsportler konnten wir Joachim Herrmann und Armin Nebel an der Olympiastrecke fotografieren.

Sportfördergruppe der bayerischen Polizei:
Bsp. Sommersport – Spitzensportförderung bei der bayerischen Polizei:
Ausbildung für folgende Sportarten:
Leichtathletik
Kanuslalom
Judo
Schießen
Ringen
Radfahren
Schwimmen
Rudern
Turnen
Sportklettern

Nach Abschluss ihrer sportlichen Karriere können die Sportler dann eine der vielen Möglichkeiten ergreifen – bei der Schutzpolizei, bei der Verkehrspolizei, bei der Bereitschaftspolizei, bei der Kriminalpolizei und in besonderen Einsatzbereichen.
Wir sind sicher, dass Joachim Herrmann gute Eindrücke vom Augsburger Eiskanal mitgenommen hat. Natürlich spielt auch immer das Wetter eine große Rolle für die persönlichen Eindrücke, aber bei herrlichem Sonnenschein konnte die Ministerrunde dann die abschließenden Fragen der Presse im BLZ Garten bei Kaffee und Kuchen ausführlich beantworten.
Wichtig zu betonen ist, dass die Unesco Augsburger Wasser auf die Weltkulturerbeliste gesetzt hat, wozu auch die Kanäle am Eiskanal und der Olympiakanal gehören
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.