Vergoldetes Paddel für Horst Woppowa / Kanu Schwaben

links Josef Janiger überreicht Horst Woppowa das vergoldete Paddel zum 70. Geburtstag
 
Schwabenkanuten bei der Ansprache
Augsburg: Am Eiskanal | Vergoldetes Paddel für Horst Woppowa / Kanu Schwaben

Horst Woppowa lud seine Schwabenkanuten zur bayerischen Brotzeit mit Weißwürstel, Brezen und Bier ein und die Feier im Kreise seiner Kanuten war aus Anlass seines 70. Geburtstag sehr gut besucht. Keiner mochte es glauben, dass bei Horst nunmehr die Zahl mit einer 7.. vorne steht, so junggeblieben und fit wie er ist.

Seine treuen Weggefährten waren der Einladung von Horst gerne gefolgt, der bereits am Montag, 19.2.2018 seinen 70. Geburtstag feierte und die ganze Woche nicht aus dem Feiern kam, seine Müdigkeit vom Vorabend war aber wie weggeblasen, als er seine Schwabenkanutinnen und Kanuten um sich herum versammelt sah und eine launige Ansprache hielt.

Seine Frau Christa bewirtete die Gäste mit leckerer Brotzeit und es gab einen regen Austausch an Gemeinsamkeiten untereinander.

Marianne hatte ein Gedicht erstellt, Karl Heinz las aus seinem Buch über das verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Horst Woppowa vor, Theo brachte mit seiner Mundharmonika einen großen Schwung in die Runde aber Josef Janiger hatte sich viel Mühe gemacht und ein – in der Ötz schwer geprüftes Paddel – in mühevoller Arbeit bearbeitet und vergoldet und wir hoffen sehr, Horst damit einmal auf dem Eiskanal paddeln zu sehen.

Die Geburtstagsrunde im Bootshaus rundete nun seine Feierwoche ab und wir werden noch lange von diesem Ereignis sprechen.

Viele Menschen werden 70
Manchen Menschen glaubt man es nicht,
Horst gehörst zu diesen „manchen“
darum hier ein kleines Gedicht.

Horst kümmerte sich stets um seine Kanu Schwaben
Von ganzem Herzen und Elan, das kann man so sagen
Immer allem aufgeschlossen - von Anfang an bis heute
Ihm dabei zur Seite zu stehen, war und ist eine Freude

Sei es der Kanusport in all seinen vielen Facetten
Man kann jederzeit darauf auch darauf wetten
Dass er die 39 Jahre als Vorstand immer genoss
Und nur selten ihn etwas Unangenehmes verdross

Mit seiner Christa im Team gelang ihm wirklich sehr viel
Stets im Sinne des Sports, für die Familie und den Verein war sein Ziel
Sein Händchen für gute Mitarbeiter war echt enorm
Er brachte alles auf den Punkt und alles gut in Form

Als Organisator, Vorstand oder als Fan an der Strecke
Stets interessiert, gut informiert und begeistert, das war sein Ansinnen für der Anderen Zwecke
Ihn all die Jahre so aktiv zu erleben, man glaubt es kaum
Dass er jetzt den 70er feiert, das ist wie ein Traum.

Deshalb alles erdenklich Gute zu seinem runden Wiegenfest.

Wichtig für die Gäste sind auch die anstehenden Veranstaltungen 2018, hier noch kurz zusammengefasst:

Kanu Schwaben Organisatoren stehen in den Startlöchern

- Folgende KSA Veranstaltungen werden in diesem Jahr auf dem Olympiakanal ausgerichtet

Den ersten Auftritt haben die Slalomspezialisten am 28. und 29. April 2018 bei den Weltmeister-Qualifikationen im Kanu-Slalom 2018. Bei diesem Wettkampf ermittelt der Deutsche Kanu-Verband auf dem Olympiakanal in Augsburg die besten nationalen Sportler, um diese an Kontinental- und Welttitelkämpfen an den Start zu bringen. In diesem Jahr geht es um die heiß begehrten Plätze für die Teilnahme an der Kanu-Slalom-WM auf der Olympiastrecke von Rio de Janeiro, den Europameisterschaften in Prag/Tschechien sowie der Junioren-/U23-WM in Ivrea/Italien und den Junioren-/U23-EM auf dem Cunovo Kanal in Bratislava/Slowakei.

Eine Woche später findet der zweite Teil der WM Qualifikationen in Markkleeberg statt, anschließend gibt der deutsche Slalom - Trainerrat die Nominierung der Nationalmannschaft bekannt.

Im Mai geht es dann auf dem Olympiakanal weiter mit der Internationalen Deutschen Meisterschaft Kanu Freestyle und Boatercross am 26. und 27.05.2018.

Das Highlight des Augsburger Kanuslaloms ist vom 06.-08. Juli 2018 mit dem ICF Kanuslalom Weltcup mit ICF Boatercross und tollem Rahmenprogramm.

Am 21.07.2018 findet das beliebte ARC Augsburger Rafting Challenge (Augsburger Stadtmeisterschaft) statt.

Also allerhand geboten. Es rührt sich immer was am Eiskanal.

Die Schwabenkanuten freuen sich schon sehr auf ihre Veranstaltungen und hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.
 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.