Weiter geht es jetzt Schlag auf Schlag - die zweite Weltcupstation in Krakau / Polen

Schwabenkanute Sideris Tasiadis in Krakau am Start
 
Hannes Aigner / AKV in Krakau am Start
Krakau (Polen): Wildwasserstrecke | Weiter geht es jetzt Schlag auf Schlag
Neues von den DKV Kanuten – der zweite Kanuslalom Weltcup steht vor der Türe in Krakau / Polen


Nach dem sensationellen Start in die Welcupsaison am vergangenen Wochenende im slowakischen Liptovsky Mikulas geht die Mannschaft um Chefcoach Michael Trummer ab kommenden Freitag in Krakau erneut auf Punktejagd.

Mit ihren Siegen aus dem ersten Weltcup liegen Sebastian Schubert (Hamm) im Kajak der Herren und Titelverteidiger Sideris Tasiadis (Augsburg) im Canadier-Einer der Herren in Führung. Ricarda Funk (Bad Kreuznach) belegte bei ihrem Weltcupstart Rang drei im Kajak der Frauen. Funk hatte 2016 und 2017 als Wiederholungstäterin den Gesamtweltcup gewonnen und könnte in dieser Saison einen Hattrick abliefern. Auch die Leipzigerin Andrea Herzog hat sich in der neuen olympischen Disziplin der Damen Canadier-Einer mit Rang fünf in die Weltspitze eingereiht.

Insgesamt ist aber bei fünf zu fahrenden Weltcuprennen noch alles offen, zumal das letzte doppelt zählt. Auf diese Weise soll es auch noch im letzten Saisonlauf spannend bleiben, denn die Sieger erhalten dann 120 anstatt der sonst üblichen 60 Weltcup-Punkte. So können auch die weiteren deutschen Athleten noch in die Entscheidung eingreifen.

Auf der Weichsel wird mit folgender Mannschaftsaufstellung gefahren:

Herren Kajak: Sebastian Schubert (Hamm), Tim Maxeiner (Wiesbaden), Hannes Aigner (Augsburg).
Damen Kajak: Ricarda Funk (Bad Kreuznach), Lisa Fritsche (Halle), Jasmin Schornberg (Hamm),
Herren Einercanadier: Sideris Tasiadis (Augsburg), Franz Anton, Lennard Tuchscherer (beide Leipzig).
Damen Einercanadier: Andrea Herzog, Lena Stöcklin (beide Leipzig), Jasmin Schornberg (Hamm).


Zeitplan:
Qualifikation, Freitag 29. Juni
08:30:00- 10:39:00 1. Lauf Canadier-Einer der Herren und Kajak - Damen
10:43:00-12:12:00 2. Lauf Canadier-Einer der Herren und Kajak - Damen
13:45:00 - 15:57:00 1. Lauf Canadier-Einer der Damen und Kajak - Herren
16:01:00 - 17:23:00 1. Lauf Canadier-Einer der Damen und Kajak - Herren
Halbfinale und Finale Samstag, 30. Juni
Semifinale
9:03:00 10:03:00 Einercanadier der Herren
10:08:00 11:08:00 Kajak Damen
Finale
12:03:00 12:35:00 Einercanadier der Herren
12:40:00 13:12:00 Kajak Damen
4:30:00 14:56:00 C2 Mixed- Semifinale
16:00:00 16:20:00 C2 Mixed Finale
Halbfinale und Finale Samstag, 01. Juli
Semifinale:
9:03:00 10:03:00 Einercanadier der Damen
10:08:00 11:28:00 Kajak Herren
Finale:
2:03:00 12:35:00 Einercanadier der Damen
12:40:00 13:12:00 Kajak Herren

Competition Website:
http://www.canoeicf.com/canoe-slalom-world-cup/kra...
Zeitplan: https://www.canoeicf.com/canoe-slalom-world-cup/kr...


Weltcupstand: https://www.canoeicf.com/canoe-slalom-results-and-...

Stand Weltcup nach 1 von 5 Rennen (Platz, Name, (Nation), Punkte):

Damen Kajak-Einer
1. Jessica FOX (AUS), 60
2. Corinna KUHNLE (AUT),55
3. Ricarda FUNK (GER), 50
37. Andrea HERZOG (GER), 2
39. Elena APEL (GER), 2
Herren Kajak-Einer
1. Sebastian SCHUBERT (GER), 60
2. Dariusz POPIELA (POL), 55
3. Joeph CLARKE (GBR), 50
16. Tim MAXEINER (GER), 29
19. Hannes AIGNER (GER), 26
45. Fabian SCHWEIKERT (GER), 2
Herren Canadier-Einer
1. Sideris TASIADIS (GER), 60
2. Alexander SLAFKOVSKY (SVK), 55
3. Ryan WESTLEY (GBR), 50
23. Franz ANTON (GER), 19
47. Lennard TUCHSCHERER (GER), 2
Damen Canadier-Einer
1. Jessica FOX (AUS), 60
2. Tereza FISEROVA (CZE), 55
3. Mallory FRANKLIN (GBR), 50
5. Andrea HERZOG (GER), 44
12. Lena STOECKLIN (GER), 31
48. Elena APEL (GER), 2
Mixed Canadier-Zweier:
1. S.STANOVSKA/J.BATIK (SVK), 60
2. T.FISEROVA/J.JANE (CZE), 55
3. Y.PRIGENT/M.HENRY (FRA), 50
7. D.SCHROEDER/C.POSCHEL (GER), 36

Quelle DKV Deutscher Kanuverband
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.