Unfall in Aystetten: Fahrerin will überholen und fährt in Gegenverkehr

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag in Aystetten. (Foto: Symbolbild: Jakub Janele,123rf.com)

Zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitag gegen 11 Uhr in Aystetten gekommen.

Auf der Hauptstraße kamen sich zwei Autofahrer entgegen. Da ein anderes Fahrzeug ordnungsgemäß auf der Straße geparkt war, bremsten die beiden Fahrer ab, um problemlos aneinander vorbeifahren zu können.

Eine nachfolgende Autofahrerin habe das wohl falsch interpretiert, berichtet die Polizei. Sie setzte zum Überholen an und stieß mit dem Gegenverkehr zusammen. 

Es entstand ein Sachschaden an vier Autos, der insgesamt auf 15.000 Euro geschätzt wird. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.