Aystettens Pferdeparadies: Der Haldenhof

Winterkoppel
Aystetten: Haldenhof | Dem Autofahrer, der Aystetten in Richtung Adelsried verlässt, sei Vorsicht angeraten, denn am westlichen Ortsrand schweift der Blick unwillkürlich zu einem einzigartigen Pferdeparadies hinüber. Eine Herde von etwa 20 Tieren grast, spielt, liebkost und döst, einzeln oder in Gruppen, friedlich auf der Sommerwiese, die mit leichtem Anstieg an den Rändern der Westlichen Wälder endet. Und selbst wenn Schnee die Landschaft bedeckt, verschaffen sich die Pferde lustvoll den ersehnten Auslauf. „Eine artgerechte Haltung der Pensionspferde ist unser höchstes Anliegen“, berichten die Besitzer des Haldenhofes, Mechthild von Stetten und Volker Willenberg, die den Hof 1995 für Koppel- und Offenstallhaltung umrüsten ließen, um den Herden- und Lauftieren verhaltensgerechte Unterbringung zu gewährleisten. Zum Wohlbefinden der zwei Herden, einer reinen Wallachherde sowie einer gemischten Herde, tragen zudem befestigte Auslaufbereiche und geräumige Liegehallen bei, für das leibliche Wohl sorgen selbstproduziertes Pferdeheu, computergesteuerte Kraftfutterstationen und Wasser aus beheizten Tränken, der Wellness-Bereich bietet Warmwasser-Waschboxen und ein Pferdesolarium. Zur Freude von Pferd und Reiter gleichermaßen stehen eine großzügig angelegte Reithalle und ein mit Flutlicht ausgestatteter Außenreitplatz zur Verfügung. Die Lage des Haldenhofes am Ortsrand Aystettens ermöglicht obendrein einen Ausritt direkt ab Hof.

Wenn Mechthild von Stetten und Volker Willenberg den Besucher über das Gelände führen, vermitteln sich die Liebe und Leidenschaft, mit der die beiden Pferdefreunde für die ihnen anvertrauten Tiere Sorge tragen. Nur in einem Nebensatz, als eine wehmütige Erinnerung an den jährlichen, viel besuchten Jazzfrühschoppen auf dem Haldenhof wachgerufen wird, der wegen des allzu großen zusätzlichen Aufwandes eingestellt werden musste, wird spürbar, wieviel Arbeit und Mühe hinter dem gut funktionierenden Ablauf zum Wohle der Pferde steckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.