Fotomalerei

Wörthbach (Foto: August 2018 © Sebastian Summer)
In den Gewässern von Bad Wörishofen, dem Wörthbach und dem Weiher beim Kurhaus, sind die Wasserstände nach regenarmen Wochen ungewöhnlich niedrig. Umso reizvoller sind derzeit die darin gespiegelten Wolken, Zweige, Blätter und Dinge der Umgebung. Einige aktuelle Kostproben.
2
2
2
2
2
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.