Musikalischer Willkommensgruß der AWO

Für gute Laune in B-Heim sorgte unter anderem das Jazz-Quartett. Foto: AWO

 Es ist doch immer wieder erstaunlich, was es in der Region Altmühlfranken für einen kulturellen Mikrokosmus gibt. So war das diesjährige Frühjahrskonzert des AWO Pflegeheims Heidenheim als ein erster Willkommensgruß an die Gemeinde Markt Berolzheim, in welcher der AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd eine Tagespflege sowie eine ambulant betreute Wohngemeinschaft eröffnen wird, gedacht.

Die AWO gab den musikalischen Impuls und die "B'heimer" kamen - als Zuhörer und vor allem als Musikanten. Chorgesang, Querflötenspiel, Orgelmusik sowie leicht Jazziges von einem Quartett erklangen im gut gefüllten Kirchenraum von St. Hedwig. An dem Konzert wirkten neben Pfarrer Fischer sowie dem Ehepaar Klug insbesondere der örtliche Posaunenchor, der Gospelchor, der Männer-Gesangsverein, Chorabella Döckingen, das "Duo Fratilissimo", das "Hahnenkamm-Trio" sowie Hans-Rüdiger Kopatschek (Texte) mit. Für das leibliche Wohl sorgten die Beschäftigten des Heidenheimer AWO-Pflegeheims. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.