Bei Biberbach in den Graben gefahren

(Foto: Symbolbild Dieter Gillessen 123rf.com)


Morgens um 7.15 Uhr fuhr eine 18-Jährige mit ihrem Auto am Donnerstag in den Kreisverkehr ein an der Anschlussstelle Biberbach, von Biberbach kommend. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit wurde ihr Auto aus der Kurve getragen. Sie blieb im Graben hängen. Die 18-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Schaden beträgt etwa 5000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.