Verkehrsunfall auf B 2 bei Biberbach

(Foto: Symbolbild Jörg Hackemann 123rf.com)


Ein 50-jähriger Autofahrer wollte gegen 6.35 Uhr an der AS Biberbach auf die B 2 in Richtung Augsburg einfahren. Beim Beschleunigen auf der Einfädelspur bemerkte er zu spät, dass die vor ihm befindlichen Fahrzeuge aufgrund des starken Verkehrs auf der B2 abbremsten. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, zog er sein Fahrzeug nach links auf die rechte Spur der B2. Dort befand sich zu diesem Zeitpunkt ein Sattelzug. Beide Fahrzeuge kollidierten seitlich, wobei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand. Ein Rückstau von mehreren Kilometern war die Folge. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.