Schulbands bringen die Aula zum Rocken

Gitarrenensemble
Biberbach: Grundschule | Die große Bedeutung der Rock-, Pop- und Filmmusik bei den Kindern und Jugendlichen und somit auch den hohen Stellenwert dieser Stilistik an der Musikschule Biberbach spiegelte das POPcorner-Konzert in der Aula der Grundschule Biberbach wider.

Die Schulbands, das Gitarrenensemble und Solisten beim modernen Musikschulkonzert neben Rockklassikern auch Filmmusik und Popsongs der letzten Jahrzehnte. Die Schulband „On Fire“ eröffnete das Konzert gefühlvoll mit dem Song „Wake me up, when September ends“ von Green Day. Anschließend bewies das Gitarrenensemble, dass man den Nr. 1 Hit „Blue (Da Ba Dee)“ der italienischen Band Eiffel 65 aus dem Jahr 1999 auch auf sechs klassischen Gitarren überzeugend zum Klingen bringen kann. Es folgten Klavierstücke u. a. aus den Filmen „Pink Panther“, „Die fabelhafte Welt der Amelie“ und „Ziemlich beste Freunde“. Mit den Balladen „Halleluja“ von Leonard Cohen und „Tears in Heaven“ von Eric Clapton begeisterten die Schüler mit Ukulele, Gitarre und Gesang das Publikum in der Aula der Biberbacher Grundschule.

Die Schulband „Playing Fiction“ beschloss den Abend mit ihrem authentischen Auftritt. Mit Songs von den Eagles und Blink 182 brachten zunächst alle fünf Musiker der Band die Aula zum Rocken. Verkleinert zum „ADF-Trio“ steigerten sich die Jungs nochmal und die Harmonie zwischen Schlagzeug, E-Bass und E-Gitarre wurde mit anhaltendem Applaus der Zuschauer belohnt, die dann auch eine Zugabe des Trios zu hören bekamen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.