Ausgebüxtes Jungrind verursacht Suchaktion und Straßensperrung

(Foto: Rudmer Zwerver, https://de.123rf.com/profile_creativenature)

Ein junges Rind bricht aus seinem Stall aus - Straßensperrung und Suchaktion durch  Feuerwehr waren die Folge.

Ein 15 Monate altes Jungrind mit einem Gewicht von ca. 500 kg konnte am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr aus einem Stall bei Kicklingen ausbrechen. Im Anschluss an seinen Ausbruch flüchtetees in Richtung Fristingen. Durch die alarmierte Feuerwehr Kicklingen, die mit 25 Einsatzkräften nach dem Tier suchte, wurde auch eine Wärmebildkamera eingesetzt.

Außerdem wurde die Staatsstraße2030 zwischen den Ortschaften Kicklingen und Fristingen gesperrt, um eine Gefährdung des Straßenverkehrs auszuschließen. Wie die Polizei mitteilt konnte etwa eine Stunde später Entwarnung gegeben werden.

Das Tier wurde südlich von Kicklingen lokalisiert und eingefangen. Es wurde wohlbehalten in denStall zurückgebracht. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.