LEWA 2018 bietet Neuheit

Von links nach rechts: Bernd Müller (1. Bürgermeister Stadt Bobingen), Robert Menhofer (1. Vorsitzender Gewerbeverein Bobingen e.V.), Robert Dölle (Ausstellungsleiter LEWA 2018) (Foto: Chelsea Mayer/Lech-Wertach-Interkommunal e.V.)

Die regionale Gewerbeschau LEWA der Region Begegnungsland Lech-Wertach (Freitag, 27., bis Sonntag, 29. April) findet nach dem erfolgreichen Auftakt im Jahr 2013 zum zweiten Mal in und um die Singoldhalle Bobingen statt.

Aus diesem Anlass trafen sich die Kooperationspartner zu einer Begehung am Ort des Geschehens. Bernd Müller, Erster Bürgermeister der Stadt Bobingen: „Es freut mich, dass die LEWA nun wieder in Bobingen stattfindet. Gerne ermöglichen wir es den Ausstellern, Ihre Dienstleistungen und Waren einem breiten Publikum zu präsentieren“.

Erfahrungswerte der LEWA ausgetauscht

Im Gespräch wurden auch die Erfahrungswerte der LEWA 2013 ausgetauscht. So resümierte Robert Menhofer, Erster Vorsitzender des Gewerbevereins Bobingen e.V.: „An den Erfolg der letzten LEWA in Bobingen möchten wir anknüpfen. Wichtig ist es, dass wir den Fokus beim Veranstaltungskonzept weiterhin auf Regionalität legen“.

LEWA bietet vielfältige Einblicke in regionale Vereine und Unternehmen


Die Lech-Wertach-Ausstellung bietet den Besuchern einen umfassenden Einblick in die Vielfalt der Vereine und Unternehmen der Region. Hierbei werden die Singoldhalle sowie die Realschulturnhalle als Ausstellungshallen geöffnet sein. Auch die Außenflächen werden von Ausstellern und Gastronomen genutzt. Für Ausstellungsleiter Robert Dölle passt die Gewerbeausstellung perfekt zu den derzeitigen Trends: „Das Interesse über Herkunft, Qualität und Nachhaltigkeit von Produkten und Konsumgütern wächst spürbar. Genau hier kann die LEWA mit dem Schwerpunkt auf regionale Anbieter punkten“.

LEWA setzt neue Impulse

Also alles wie im Jahr 2013? Nein - Die Organisatoren können zwar auf die Erfahrungen der vergangenen Veranstaltungen bauen, möchten jedoch neue Impulse setzen und den Besuchern Abwechslung bieten: In Kooperation mit der Realschule Bobingen, unter der Leitung von Dirk Hampel, wird daher am Samstag, 28. April 2018, ein Berufsinformationstag innerhalb der Gewerbeschau stattfinden, bei dem Schülerinnen und Schüler dazu eingeladen sind, teilnehmenden Ausstellern Fragen über Ihr Gewerbe zu stellen.

LEWA denkt an das Gewerbe, die Kunden und an junge Menschen  

Ausstellungsleiter Robert Dölle: „So versuchen wir erstmals neben dem Gedanken, Gewerbe und Kunden zusammenzubringen, jungen Menschen die Möglichkeiten aufzuzeigen, nach dem Schulabschluss in der Region zu bleiben. Natürlich profitiert auch die Wirtschaft durch die Kontaktaufnahme mit potenziellen Auszubildenden“.

Jetzt ein Platz auf der LEWA sichern

Interessierte Unternehmer können sich Ihren Platz in den beiden Hallen oder auf dem Außengelände bei der Geschäftsstelle des Lech-Wertach-Interkommunal e.V. sichern:

Alter Postweg 1
86343 Königsbrunn
Telefon: 08231/606-200
E-Mail: lewa@lw-interkommunal.de.

Weitere Informationen, wie Standpläne und Ausstellerinfos, sind unter www.lewa2018.de zu finden. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.