Auffahrunfall auf der A8: LKW-Fahrer schwer verletzt

Ein Unfall auf der A8 führt momentan noch zu einem rund zehn Kilometer langen Stau. (Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)

Nach einem Unfall staut sich der Verkehr auf der A8 Richtung Stuttgart ab der Anschlussstelle Dasing momentan etwa zehn Kilometer lang. Zwei Lastwagen sind auf Höhe des ADAC-Sicherheitszentrum aufeinander aufgefahren. Der Fahrer des hinteren Fahrzeugs wurde dabei schwer verletzt.

Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden, bevor er ins Krankenhaus gebracht wurde. Auch der zweite Fahrer wurde leicht verletzt. 

Zwischen der Anschlussstelle Dasing und dem ADAC-Sicherheitszentrum kommt es aktuell zu Stau und zähfließendem Verkehr. Eine Vollsperrung liegt allerdings nicht vor, die Autos werden auf der mittleren Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Bergungsarbeiten werden laut einem Polizeisprecher noch bis mindestens 11 Uhr andauern, danach werden weitere Aufräumarbeiten durchgeführt. Der Stau werde also wohl "noch mindestens bis 11 Uhr" dauern. (lat)

Update: Wie die Polizei vermeldet, wurde die A8 zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Augsburg-Ost  in Fahrtrichtung Stuttgart wieder freigegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.