Radfahrer stößt in Bobingen mit Fußgänger zusammen

In Bobingen rumpelte ein Radfahrer mit einem Fußgänger zusammen. Die Polizeibeamten rochen gleich, dass der Radfahrer Alkohol getrunken hatte. Symbolbild: mh

Ein betrunkener Radfahrer hat am Mittwoch in Bobingen einen Verkehrsunfall verursacht. Der 29-jährige Mann war mit seinem Fahrrad auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Hochstraße 28 unterwegs, berichtet die Polizei. Dabei übersah er einen 52-jährigen Mann, der gerade den Einkaufsmarkt verließ und stieß mit diesem zusammen. Der Fußgänger stürzte und verletzte sich leicht am Knie.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Radfahrer deutlich nach Alkohol roch. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille, weshalb er zur Dienststelle mitgenommen wurde, um eine Blutentnahme durchzuführen. Den Mann erwartet wegen seiner Alkoholisierung in Verbindung mit dem von ihm verursachten Verkehrsunfall nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.