50 Jahre Stadt Bobingen: Jubiläumsveranstaltungen auf dem Rathausplatz

Bei der Probe in der Maschinenhalle: Jedermann (Peter Sedlacek) genießt die Aufmerksamkeit der verführerischen Buhlschaft (Katharina Liebel).

Von Donnerstag bis Sonntag der nächsten Woche wird das 50. Jubiläum der Erhebung Bobingens zur Stadt im Freien gefeiert.

Auf dem Rathausplatz wird am 11. und 12. Juli jeweils abends um 20:30 Uhr das Theaterstück „Jedermann“ gespielt. Am 13. Juli ab 20:30 Uhr werden die Hits von „ABBA“ live gesungen und am 14. Juli wird nach einer Festparade durch die Innenstadt eine Jubiläumsparty steigen.
Um einen gebührenden Beitrag zur Jubiläumsfeier zu leisten, hat sich die Theater-Schmiede Bobingen an einen großen Klassiker gewagt: „Jedermann. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ von Hugo von Hofmannsthal. Seit 1920 wird das Stück jedes Jahr in großer Starbesetzung bei den Salzburger Festspielen aufgeführt. Es handelt vom reichen Herrn Jedermann, der im Angesicht des Todes seinen lasterhaften Lebenswandel, seine Überheblichkeit und Unbarmherzigkeit bereut. Nach zähen Verhandlungen mit dem Tod erhält er Zeit, um zu bereuen und sich zu wandeln. Regisseurin Ingrid Schmid, die Leiterin der Theaterschmiede, bringt das Stück mit vielen Mitwirkenden und Statisten auf die Bühne vor dem Rathaus. „Die Theaterschmiede gibt es nun seit 30 Jahren und bisher ist bei den Aufführungen immer alles gut gegangen. Ich weiß wirklich nicht, warum ich trotzdem wieder aufgeregt bin“, sagte Schmid während einer Probe. Wegen der großen Hitze im bisherigen Probenraum, der Grundschul-Turnhalle, wurden die letzten Proben in eine landwirtschaftliche Maschinenhalle verlegt, wo es schattig ist und ein kühlender Wind hindurchweht. Die Zuschauer sollten bei zweifelhaftem Wetter Regenjacken mitbringen. Nur bei Unwetter wird die Aufführung im November in der Singoldhalle nachgeholt. Im Vorverkauf sind für beide Termine noch wenige Karten für Sitzplätze in der letzten Reihe erhältlich. Bei schönem Wetter gibt es an der Abendkasse ab 19 Uhr Karten für weitere 50 Sitz- und 200 Stehplätze.

Wetterglück gehört dazu

„ABBA Night – The Tribute Concert“ heißt die Show einer Coverband, die die unsterblichen Erfolge von ABBA musikalisch und bühnentechnisch perfekt im Stil der 70er Jahre wieder aufleben lässt. Im Vorverkauf gibt es keine Karten mehr, bei schönem Wetter wird auch hier eine Abendkasse geöffnet. Sollte drei Tage vor dem Konzert lang anhaltender Dauerregen oder Unwetter vorhergesagt werden, wird die Veranstaltung in der Singoldhalle stattfinden.
Am Sonntag, den 14. Juli, wird ab 14 Uhr eine große Festparade durch die Straßen ziehen, beginnend an der Singoldbrücke in der Krumbacher Straße. Der Zug geht zum Kirchplatz, dort nach links die Hochstraße entlang, bis nach rechts in die Glocker-/Albert-Schweitzer- und von dort wieder rechts in die Gartenstraße abgebogen wird. Von der Gartenstraße geht es in den Mayerweg, dann rechts in die Pestalozzistraße und schließlich zum Rathausplatz, wo von 16 bis 22 Uhr Musik aus den letzten 50 Jahren aufgelegt und Bewirtung angeboten wird. In der Innenstadt wird es kaum Platz zum Parken geben, deswegen sollten Autos auf den Parkplätzen am V-Markt und an der Hoechster Straße abgestellt werden. Von dort werden kostenlose Busse zur Parade-Strecke fahren.
Im Festzug werden Pferde zu sehen sein und Musikkapellen, Trachten, Tänzerinnen, Kostüme, Oldtimer und vieles mehr. Zu den 85 teilnehmenden Gruppen gehören Vereine, Feuerwehren, Kirchengemeinden und Kindergärten aus Bobingen und den Nachbarorten mit insgesamt über 2000 Mitwirkenden. Ein Arbeitskreis aus Mitgliedern des Stadtrats, der Stadtverwaltung und den städtischen Betrieben hat die Organisation übernommen. Zuschauer, die zum prächtigen Bild beitragen möchten, können vorher Strohhüte mit blauem Band und Fächer für je 3 Euro erwerben. Diese „Festabzeichen“ sind ein Zeichen der Anerkennung des Engagements der Teilnehmer am Festzug und des Arbeitskreises und auch der Verbundenheit mit der Stadt. Es gibt sie bei Kulturamt, bei Bücher DiSanto, Schreibwaren Schiller, weiteren Geschäften und im Aquamarin zu kaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.