Förderverein sponsert Kaspertheater für „heilige Familie“

Bobingen: Kindergarten Zur Heiligen Familie | Seit einigen Tagen können sich die Kinder des kath. integrativen Haus für Kinder „zur Heiligen Familie“ an einem Kaspertheater erfreuen. Der Förderverein hat es finanziell ermöglicht, dass ein flexibler Bausatz aus Holz und Vorhängen angefertigt werden konnte. Mit viel Liebe zum Detail übernahmen der Angestellte des integrativen Haus Michael Reinsch die kompletten Holzarbeiten. Die Kollegin Moni Sadlo schneiderte in reiner Handarbeit die kompletten Vorhänge.

Das Kaspertheater kann sowohl in der Turnhalle für Aufführungen auf großer Bühne, als auch in den Gruppenräumen, genutzt werden. Durch die variable Höhenverstellung können Stücke von Erwachsenen und Kindern aufgeführt werden.

Am Lichtermarkt vor einigen Wochen konnten sich bereits zahlreiche Kinder an diesem Puppentheater erfreuen, als Kasperle mit seiner Oma auf der Suche nach Weihnachten in der Kirche der Bobinger Siedlung landete. Sowohl das Theaterstück, als auch die Kulissenbilder wurden in Eigenarbeit von Erzieher und Erzieherin entworfen. Aber auch einrichtungsintern sollen zukünftig viele kreative Stücke durch die Kinder gespielt werden.

Das kath. integrative Haus „zur Heiligen Familie“ freut sich auch zukünftig mit tollen Theateraufführungen Highlights für die Kinder bieten zu können und bedankt sich nochmals ganz herzlich bei dem Förderverein für diese tolle Investition.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.