Regenbogenverein feiert ein Sommerfest mit vielen Spielstationen



„Auf der Wiese tut sich was“. Mit diesem Lied begrüßten die Kinder vom Regenbogen-Kinderhaus die Besucher des diesjährigen Sommerfestes. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Kinder mit Ihren Familien sowie zahlreiche Mitglieder des Vereins ein fröhliches Fest.
Unter dem Motto „Auf der Wiese krabbelt was“ verwandelte sich der Garten der Einrichtung in einen Festplatz mit vielen Spielstationen. Egal ob beim Nektar sammeln, Marienkäfer suchen oder Blumentopf bepflanzen, die Kinder konnten viel Neues entdecken und ihre Geschicklichkeit testen.
Auch das Kinderschminken, das der Elternbeirat anbot, fand bei den kleinen Besucherinnen und Besuchern regen Anklang. Dank der vielen Kuchenspenden der Eltern war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und das Sommerfest somit ein voller Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.