Bobingen ist ein beliebter Wohnort

Familien mit Kindern, Senioren, Singles – Bobingen ist ein beliebter Wohnort für viele. Etwa 700 Neubürger hat die Stadtverwaltung Bobingen deshalb wieder angeschrieben und zum Neubürgerempfang in der Singoldhalle eingeladen. Rund 150 Personen folgten der Einladung und trafen dort selbstverständlich auf Bürgermeister Bernd Müller. Mit seiner Amtskette um den Hals begrüßte er die „Neuen“ im Ort, stellte die Stadt kurz vor und gab einen Eindruck von dem, was alles im Ort geboten ist. Dabei halfen ihm Ansprechpartner zahlreicher Ortsvereine, die – ausgestattet mit Namensschild – für Gespräche und Fragen zur Verfügung standen.

„Bobingen besticht nicht nur durch über einhundert Ortsvereine, sondern auch durch ein hervorragendes Zusammenleben zwischen der politischen Gemeinde und den Kirchengemeinden. Hier wird nicht nur auf dem Papier die Ökumene zelebriert“, leitete Bürgermeister Müller über zu den Vertretern der beiden christlichen Kirchen und vergaß nicht, noch einmal zu verdeutlichen, dass die Stadt viel Wert auf ein friedliches Miteinander aller Kulturen legt. „Wir sind eine bunte Gesellschaft, und darauf sind wir stolz“, meinte das Stadtoberhaupt bestimmt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.