Lukas Geirhos zum Bürgermeisterkandidaten der Bobinger GRÜNEN nominiert

Zeit für einen Wechsel an der Spitze der Stadt

Bei der Aufstellungsversammlung der Bobinger GRÜNEN haben die Mitglieder des Ortsverbandes, Lukas Geirhos einstimmig zu ihrem Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl 2020 gewählt. Er nahm die Wahl gerne an und bedankte sich für den entgegengebrachten Vertrauensvorschuss. „Es ist Zeit für einen Wechsel an der Spitze im Rathaus.“, so Lukas Geirhos. Damit kommt es unter der Versammlungsleitung von Ortssprecher Kurt Ziegelmaier zu einem Novum in der Geschichte der Bobinger GRÜNEN, die seit dem Jahr 1984, und damit seit 35 Jahren ununterbrochen im Stadtrat vertreten sind. Die Bobinger GRÜNEN stellen zum ersten Mal in ihrer Parteigeschichte einen Bürgermeisterkandidaten. Kurt Ziegelmaier erklärte, „Die Kommunalwahl 2020 wird spannend werden. Wir freuen uns sehr mit Lukas Geirhos als Kandidaten, in das Rennen um das höchste Amt gehen zu können.“ Und Clemens Bürger ergänzte, „Es wird Zeit, dass die grünen Ideen der Menschen auch auf kommunaler Ebene umgesetzt werden. Dies geht natürlich am besten mit einem grünen Bürgermeister.“

Der 24-jährige sympathische Bobinger Lukas Geirhos ist in vielen örtlichen Vereinen engagiert und durch seine familiären Wurzeln in seiner Heimatstadt Bobingen in der Lage alle Generation zu vertreten. Inhaltlich möchte sich der dynamische, junge Mann für Nachhaltigkeit einsetzen. Nachhaltigkeit bezieht sich dabei seiner Ansicht nach keineswegs nur auf den wichtigen Umweltaspekt, sondern schließt gleichzeitig soziale und auch wirtschaftliche Aspekte mit ein. Wichtige Themen auf seiner Agenda sind das Ausschöpfen des Klimaschutzpotentials der Stadt Bobingen und das Schaffen einer guten, sicheren, fuß- und fahrradfreundlichen Infrastruktur sowie von neuen Fahrradstellplätzen am Bahnhof. „Die Werte der GRÜNEN sollen sich als Standard in unserer Gesellschaft etablieren.“, sagte Lukas Geirhos. Vorbild sind aus seiner Sicht Familienunternehmen, die mit ihrer Philosophie und ihren Werten gewohnt sind, an die nachfolgenden Generationen zu denken und nachhaltig sowie langfristig zu wirtschaften.

Bei einer Wahl zum Bürgermeister im März 2020 möchte sich, der derzeitige Masterstudent der renommierten polytechnischen Universität in Madrid, für die Bürger*innen aus Bobingen und aus den Ortsteilen einsetzen. Sein Ziel ist ein lebendiges Bobingen, in dem die Menschen und Vereine im Mittelpunkt stehen und die Innenstadt floriert.

Nach der Bürgermeisternominierung von Lukas Geirhos werden bei einer weiteren Aufstellungsversammlung die Listenkandidaten*innen für die Bobinger GRÜNEN gewählt und die nächsten Weichen für eine erfolgreiche Kommunalwahl im März 2020 gestellt.

Persönliches:

Nach seinem Abitur 2013 hat Lukas Geirhos ein duales Studium an der DHBW Mannheim als Wirtschaftsingenieur in Kooperation mit Linde Engineering in München begonnen. Dort arbeitete er nach seinem Bachelorstudium knappe zwei Jahre. 2018 hat er ein Masterstudium an der Polytechnischen Universität von Madrid (UPM) in Organisational Engineering begonnen, das er voraussichtlich im Februar 2020 abschließen und dann wieder nach Bobingen zurückkommen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.