Selbstverteidigungskurs im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Bobingen

Bobingen: Shorinji Kempo Bobingen | In diesem Jahr fand zum ersten Mal ein Selbstverteidigungskurs der Shorinji Kempo Abteilung des TSV Bobingen statt. Der Kurs war ein großer Erfolg. Darüber freuten sich besonders der TSV-Abteilungsleiter, Manfred Birling (5. Dan), der die Leitung des Kurses hatte und seine Helfer Luisa Birling, (Jugendleiterin und Organisatorin des Kurses), Benedikt Walter, Jasmin Visel, Lisa Müller, Emily und Alexa Ruf (alle 2. Kyu).

Die Kursteilnehmer/innen erlernten sinnvolle und leicht umsetzbare Techniken, wie sie sich in Notsituationen richtig verhalten und auch effektiv zur Wehr setzen können.

Gleichzeitig wurden den Kids und Teens noch weitere Tipps und Tricks mit an die Hand gegeben, wie man sich im Alltag noch besser vor Übergriffen und Nachstellungen schützen kann. Die Gruppe übte die gezeigten Selbstverteidigungstechniken mit viel Begeisterung ein.

Die Kinder und Jugendlichen konnten am Ende des SV-Kurses mit einem guten Gefühl der Sicherheit und bestärkt in ihrem Können nach Hause gehen. Für alle Kurs-Teilnehmer/innen war die Unterweisung in der Selbstverteidigungs-Kompetenz nach Shorinji Kempo ein großer Erfolg. Vertieft werden kann das Erlernte beim TSV Bobingen in der Abteilung Shorinji Kempo.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.