Junge stürzt und rammt sich Bremse in den Bauch

(Symbolbild) (Foto: Markus Höck)

Ein zwölfjähriger Radfahrer stürzte am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr, mit seinem Rad, als er im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen den Stefanweg entlangfuhr und verletzte sich dabei schwer. 

Er blickte beim Überqueren der Straße nach hinten und verlor dabei die Kontrolle über sein Rad. Wie die Polizei berichtet, rammte er sich durch die Wucht des Sturzes den Bremshebel in den Bauch und verletzte sich so schwer, dass er nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Augsburg geflogen werden musste. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.