10. Andi-Romakowski-Turnier ein voller Erfolg

Dieter Romakowski bei der Siegerehrung der F- und E-Junioren

Ein schöner Tag für den Jugendfußball in Unterthürheim

Obwohl es am Vortag noch heftig geregnet hatte, konnten auf dem Sportgelände des TSV Unterthürheim bei besten äußeren Bedingungen die Sportvereine aus der Region zum 10. Andi-Romakowski-Turnier begrüßt werden. Bei den F- und E-Junioren waren es spannende aber stets faire Spiele, so dass die jungen Nachwuchsschiedsrichter keine Probleme hatten, die Spiele zu leiten. Die zahlreichen Zuschauer bewunderten und beklatschten wiederholt schöne Spielzüge und Torabschlüsse. Bei den F-Junioren konnte der SV Roggden den 1. Platz belegen. Dahinter folgten: 2. SG Unterthürheim/Wortelstetten 1, 3. FC Osterbuch, 4. FC PUZ, 5. SG Unterthürheim/Wortelstetten 2. Den 1. Platz bei den E-Junioren sicherte sich der FC Osterbuch. Die weiteren Platzierungen: 2. SG Unterthürheim/Wortelstetten 1, 3. SG Unterthürheim/Wortelstetten 2, 4. TSV Wertingen, 5. FC PUZ.
Bei der Siegerehrung war die Platzierung letztendlich nicht entscheidend, denn jeder Spieler erhielt einen von Familie Romakowski gesponserten Pokal. Einen solchen Pokal erhielten auch die Nachwuchsfußballer der G-Junioren der SG Unterthürheim/Wortelstetten und FC PUZ, die ein interessantes Einlagespiel boten.
Bei den D-Junioren zeichnete sich während des Turniers ab, dass das letzte Gruppenspiel die Entscheidung über den Gesamtsieger bringen wird. In einem zunächst spannenden Spiel setzte sich letztendlich die bessere Mannschaft aus Markt Meitingen durch. So wurde der große Wanderpokal zum dritten Mal an Markt Meitingen übergeben, die diesen Pokal somit behalten dürfen.
Die weiteren Platzierungen: 2. SG Unterthürheim/Wortelstetten 1, 3. SV Roggden, 4. SG Unterthürheim/Wortelstetten 2, 5. FC PUZ.
Die Familie Romakowski zeigte sich wie jedes Jahr erfreut über die große Begeisterung der Kinder zum Fußball und die gute Organisation des Turniers durch die Jugendabteilungen des TSV Unterthürheim und SV Wortelstetten. Aus diesem Grund wurde am Ende des Turniers beschlossen, dass die Familie Romakowski einen neuen Wanderpokal stiften wird, der im nächsten Jahr während der 100-Jahr-Feier des TSV Unterthürheim ausgespielt werden wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.